Der Irak erhält einen Bruchteil der 2,5 Milliarden Dollar zurück, die in Steuererklärungen gestohlen wurden

Irak erholtTeil2,5 Milliarden Dollar In betrügerischer Absicht von einem Banksteuerkonto abgebuchtAm Sonntag, dem 27. November, kündigte der irakische Premierminister Muhammad Shea al-Sudani einen Aufruf an alle an diesem Skandal Beteiligten auf, sich zu ergeben und die gestohlenen öffentlichen Gelder zurückzugeben. „Die zuständigen Behörden konnten eine Anzahlung in Höhe von 182,6 Milliarden irakischen Dinar beitreibenDas heißt, mit mehr als 125 Millionen Dollar, kündigte Muhammad Chia Al-Sudani an.

Er gab auch bekannt, dass einer der an diesem Fall beteiligten Geschäftsleute, Noor Zuhair Jassim, etwas mehr als 125 Millionen US-Dollar von den mehr als 1 Milliarde US-Dollar zurückgezahlt hatte, die er hatte.Er gestandUnd es geschah: Mohamed Shea Al-Sudani sagte, dass der Geschäftsmann gegen Kaution freigelassen wird, wenn er den Rest des gestohlenen Geldes innerhalb von zwei Wochen zurückgibt.

Proben zwischen September 2021 und August 2022

Der Mitte Oktober bekannt gewordene Fall hat im ölreichen Irak, der von einer Katastrophe getroffen wurde, Empörung ausgelöst wuchernde Korruption.

Und aus einem Dokument der General Tax Administration geht hervor, dass zwischen September 2021 und August 2022 2,5 Milliarden US-Dollar durch 247 von fünf Unternehmen eingelöste Schecks eingezogen wurden. Das Geld wurde dann in bar von den Konten dieser Unternehmen abgehoben, deren Eigentümer, die meist flüchtig sind, mit Haftbefehlen belegt sind.

Er sprach während einer Fernsehansprache, umgeben von Stapeln von Banknoten, die in Bündeln gestapelt waren. Dieses Geld wurde von Nur Zuhair Jassim zurückgegeben, der Ende Oktober am Flughafen von Bagdad festgenommen wurde, als er versuchte, das Land mit einem Privatflugzeug zu verlassen.

Siehe auch  Die Senatorin von Reunion Island, Michelle Denmont, erstach seinen Sohn

Vereinbarung mit dem Angeklagten

Ich fand Gerechtigkeit aJawohlMuhammad Chia Al-Sudani sagte, dass die Angeklagten den vollen Betrag zurückerstatten werden. „Er wird gegen Kaution freigelassen, um den Restitutionsprozess zu erleichtern.Muhammad Shea Al-Sudani sagte, ein weiterer Beschuldigter sei in der Autonomen Region Kurdistan festgenommen worden und werde den Behörden in Bagdad übergeben.

Wir fordern alle Angeklagten, gegen die in diesem Fall ein Haftbefehl erlassen wurde, auf, die gestohlenen Gelder herauszugeben und zurückzugeben„Schlagen Sie den Premierminister.“Das Wichtigste ist die Rückgabe des Geldes. Was macht es aus, wenn der Soundso im Gefängnis ist, wenn er nicht (2,5 Milliarden Dollar) in den Staatskassen ist?Gerechtfertigt.

Trotz der Korruption, die alle staatlichen Institutionen und öffentlichen Verwaltungen infiltriert hat, zielen Verurteilungen im Irak häufig auf mittlere Staatsebenen oder einfache Vollstrecker und selten auf die Spitze der Pyramide ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert