Die Erde nimmt doppelt so viel Wärme von der Sonne auf und gibt nicht mehr genug davon ab

Die Erde aus dem Weltraum sehen (Abbildung). – NASA/CIPA

Menge die Hitze absorbieren
tr in fünfzehn Jahren verdoppelt. Das hat die Studie gemacht
NASA Agentur
amerikanisch Von der Oceanic and Atmospheric Watch (NOAA) und an diesem Dienstag im wissenschaftlichen Journal veröffentlicht Geophysikalische Forschungsbriefe.

Nie der Unterschied zwischen der Energie, die von Soleil Diejenigen, die unser Planet erhielt und die abgelehnt wurden, waren nicht so wichtig. Dieses Phänomen ist alarmierend: Die Folgen sind ein weiterer Anstieg der
Temperaturen Durchschnitte und Exazerbationen der Eisschmelze und des Meeresspiegelanstiegs.

Ein Laufband, das auf dem Boden läuft

Tatsächlich werden 90 % der durch das Ungleichgewicht erzeugten Wärme letztendlich gefunden, was zu einer Versauerung führt, die der marinen Biodiversität schadet. Norman Loeb, Wissenschaftler bei der NASA und Hauptautor der Studie, erwähnt auch „zukünftige Veränderungen atmosphärischer Strömungen, zum Beispiel extreme Phänomene wie Luftwellen. Dürre ‘, bestehen CNN.

Zur Erklärung dieses Phänomens verweist die Forscherin auf menschliche Aktivitäten, aber auch auf „Schwankungen innerhalb des Klimasystems“ in Form eines Teufelskreises. Höhere Temperaturen erhöhen die Wasserdampfmenge in der Atmosphäre. Letzteres wiederum fördert eine Zunahme der Wärme. Die Studie konzentriert sich auf Daten von Satelliten zwischen 2005 und 2019.

Norman Loeb bezeichnete den gewählten Zeitraum als “Momentaufnahme” und fordert neue wissenschaftliche Arbeiten, die einen langfristigen Blick ermöglichen. Die Autoren der Studie halten ihre Ergebnisse für „erstaunlich“ und glauben, dass die auf der Erde anfallende Wärmemenge reduziert werden muss, sonst verschlechtert sie sich weiter. klimatische Situation.

READ  A massive redesign of Windows 10 has been leaked by Microsoft - What We Know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.