Die Rückkehr von Thomas Pesquet zur Erde hat sich um einige Tage verzögert

Joe Skipper / Reuters

Thomas Bisquet, der im vergangenen April von Florida zur Internationalen Raumstation startete, muss aufgrund des wechselhaften Wetters einige Tage warten, bevor er zur Erde zurückkehrt.

SPACE – Ein Update zur Internationalen Raumstation von Thomas Bisquet. Von Sonntag, 31. Oktober, auf Mittwoch, 3. November, verschoben NASA und SpaceX den Start der Rakete, die vier neue Astronauten zur Erde schicken sollte. Internationale Raumstation (daher ersetzen Französisch und Kollegen), um ein “großes Sturmsystem” zu vermeiden, teilte die US-Behörde am Samstag mit.

Die Besatzung der Mission “Crew-3” sollte am Sonntag an Bord der Kapsel abheben. Drachencrew Genannt “Ausdauer”, installiert auf Falcon 9. Raketevom Kennedy Space Center in Florida.

Der Start erfolgt schließlich am Mittwoch um 1:10 Uhr Ortszeit (oder 6:10 Uhr in Frankreich), und „Crew-3 wird am selben Abend gegen 23 Uhr (also 4 Uhr morgens Paris am Tag der Veranstaltung), teilte die NASA mit.

Sie gehen dann zu einer “kurzen Lieferung mit den Astronauten über, die im Rahmen der Mission der Agentur namens SpaceX Crew-2 zur Station gereist sind”, einschließlich der Franzosen. Thomas Bisketdie sich seit April auf der Internationalen Raumstation befindet.

Zwei Sightseeing-Touren im Programm für neue Astronauten

Sollte sich der Start am Mittwoch erneut als unmöglich herausstellen, teilte SpaceX auf seiner Website mit, dass am Donnerstag, 4. Crew-3, die dritte reguläre bemannte Mission von SpaceX im Auftrag der NASA, ist Teil eines Multi-Milliarden-Dollar-Vertrags, der mit . unterzeichnet wurde Elon Musks privates Unternehmen von der US-Behörde nach Beendigung ihres Space-Shuttle-Programms im Jahr 2011.

Die Crew-3 Crew wird sechs Monate im Orbit verbringen und Forschung betreiben, die darauf abzielt, zukünftige ferne Weltraumerkundungen zu erleichtern oder nützliches Wissen zum Leben auf der Erde zu erwecken.

Siehe auch  Achten Sie auf WhatsApp Rose: Das Update ist ein Virus, der Ihr Telefon kontrolliert

Der Auftrag beinhaltet ein Experiment, um Pflanzen im Weltraum ohne Erde oder anderes Wachstumssubstrat zu züchten. Der andere zielt auf die Herstellung von Glasfasern in Mikrogravitation ab, die ihnen nach bereits durchgeführten Untersuchungen eine höhere Qualität verleihen können als die, die in der Erdatmosphäre hergestellt werden.

Die Astronauten der Crew 3 werden auch einen Weltraumspaziergang durchführen, um die Renovierung der Sonnenkollektoren und der Raumstation der Internationalen Raumstation abzuschließen zwei touristische Missionen: Die Japaner brachten Ende des Jahres die russische Sojus-Sonde und dann Passagiere der für Februar 2022 geplanten SpaceX-Mission Axiom.

Siehe auch auf HuffPostThomas Bisquet, Kommandant der Internationalen Raumstation: Die neuen Befugnisse des Stationschefs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.