Eine französische Person kann sich in Deutschland behandeln lassen

Es ist möglich, sich an einen Haus- oder Facharzt zu wenden, um eine Operation durchzuführen oder in Deutschland in ein Krankenhaus eingeliefert zu werden. Die Rückerstattung der Pflege kann jedoch in einigen Fällen an Bedingungen geknüpft sein.

Arbeitsmediziner (Pixnio.com)

Freier Zugang zur Gesundheitsversorgung in Deutschland

Die ambulante Behandlung und deren Rückzahlung werden in den EU-Mitgliedsstaaten von Brüssel garantiert. Also kannst du Lassen Sie sich in Deutschland verwöhnenKonsultieren Sie einen Hausarzt oder Zahnarzt in Deutschland, um die Grube zu behandeln.
Aber Achtung, nur in Frankreich erstattete Pflegeleistungen werden erstattet. Gleiche Größe wie ein Reisebus in Frankreich.

Eine vorherige Genehmigung der MRT ist erforderlich

Die Patienten haben jedoch keine Carde Blanche. Bestimmte Behandlungen, die teure oder schwere Geräte erfordern, erfordern eine Vorabgenehmigung der primären Krankenkasse, um erstattet zu werden. Dies gilt insbesondere für Krebsbehandlungen und Magnetresonanztomographie (MRT).

Wofür wird die Europäische Krankenversicherungskarte verwendet?

Europäische Krankenkassenkarte Der Aufenthalt in den 27 EU-Mitgliedsstaaten Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz ermöglicht Ihnen im Notfall den Zugang zur Gesundheitsversorgung. Gültig für zwei Jahre, muss vor der Ausreise bei CPAM beantragt werden.
Daher ist sie für Arzttermine in Deutschland nicht erforderlich und ändert die Hauptkarte während der Behandlung in Frankreich nicht.
In Deutschland wird die Europäische Krankenversicherungskarte automatisch in die Rückseite der Gesundheitskarte (deutsches Äquivalent der Carde Vittel) gesteckt. Eine gute Idee, die man nie vergisst!

Siehe auch  Ein Update zum Gesundheitszustand in Deutschland im Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.