In Deutschland sind „Brandt“-Taschen keine Torte …

Sie sind für einen Einkaufstag in Charland, der 16-Uhr-Snack nähert sich und Ihr Magen dreht sich um.

In Geschäften, Kiosken oder Verkaufsautomaten finden Sie (so denken Sie zumindest) kleine Tüten mit zwei Kuchen.

Kuchen? © Radio France

Für alle Franzosen, die kein Deutsch sprechen, sieht dieses Produkt aus wie unser REM-Sacco, wir können uns bereits die Schokoladenkuchen darin vorstellen.

Für Deutschsprachige steht auf dem Produkt möglicherweise „Zwieback“.

Der Franzose, der nur Französisch spricht, will diese Markentorten kaufen und auf der Straße öffnen.

Verdammt, das sind Cracker.

Um diesen Youtube-Inhalt anzuzeigen, müssen Sie Cookies akzeptieren Werbung.

Diese Cookies ermöglichen es unseren Partnern, Ihnen maßgeschneiderte Werbung und Inhalte basierend auf Ihrer Navigation, Ihrem Profil und den Bereichen, die Ihnen gefallen, bereitzustellen.

Meine Auswahl verwalten

Viele Franzosen sind mit der deutschen Marke, die bei unseren Nachbarn eine bekannte Zwiebackmarke ist, bereits „Katsa“ geworden … aber wir sind uns dessen überhaupt nicht bewusst.

Zwieback = Zwieback

Die Deutschen essen keine Snack-Kuchen (außer am Wochenende oder zu besonderen Anlässen).

Verbitterte essen Zwieback (dafür braucht man nicht bis 16 Uhr zu warten, Verkostung in Frankreich gibt es in Deutschland nicht).

Aus diesem Grund finden wir paarweise verpackte Zwiebacke an allen Ständen und Verteilern.

Vielleicht erleben Sie sogar eine „Überraschung in Überraschung“: Die deutschen Zwiebacke, die wir auf der Straße starten, sind selten „einfach“, weil sie meistens nach Kokosnuss oder Anis schmecken, ja!

Siehe auch  Deutschland. Der Embolistenfußballer wurde wegen Verstoßes gegen die Gesundheitsregeln mit einer Geldstrafe belegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.