Joe Biden lässt das Militärhilfegesetz des Zweiten Weltkriegs wieder aufleben

Auf diese Weise werden die Vereinigten Staaten in der Lage sein, den Transport von Militärausrüstung in die Ukraine zu beschleunigen.

Artikel von

veröffentlicht

Aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

Ein Gerät, das auf zurückgeht Roosevelt wurde reaktiviert. DasUS-Präsident Joe Biden hat am Montag (9. Mai) ein Gesetz unterzeichnet, um Lieferungen von militärischer Ausrüstung in die Ukraine zu beschleunigen. „Ukrainer kämpfen jeden Tag um ihr Leben“sagte er Reportern im Oval Office. „Dieser Kampf ist teuer, aber sich der Aggression zu ergeben, wird noch teurer.“

Das ukrainische Lend and Defence of Democracy Act basiert auf einem Programm aus dem Zweiten Weltkrieg, um Europa beim Widerstand gegen Hitler zu helfen. Die US-Exekutive sagte auch, das Gesetz sei erlassen worden, als Russland am Montag den Jahrestag seines Sieges über Nazideutschland feierte.

Law gelobt von Wolodymyr Selenskyj

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sah in dieser Unterschrift a „Historischer Meilenstein“. „Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam wieder gewinnen werden. Wir werden die Demokratie in der Ukraine verteidigen. Und in Europa. Wie vor 77 Jahren.“schrieb auf Twitter.

Text „Es wurde von fast jedem Mitglied des Kongresses unterstützt“ Ein Amerikaner, mit Ausnahme der 10 gewählten Vertreter, die gegen ihn gestimmt haben, stellte das Weiße Haus fest.

Siehe auch  Nachrichten | "Gelber" Alarm für den Tsunami letzte Nacht an der französischen Mittelmeerküste aufgrund eines Erdbebens in Algerien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.