Leonetti bestätigt, dass für “nächstes Wochenende” ein lokales Containment erstellt wird.

Interview

Die Maritimen Alpen warten darauf, ihr Schicksal zu bestimmen. während die Coronavirus Pandemie Besonders grausam in der Abteilung muss die Regierung an diesem Wochenende oder Montag neue Maßnahmen ankündigen, beispielsweise die lokale Eindämmung am Wochenende. “Ich denke, ich kann sagen, dass die kommenden Wochenenden das Wochenende der Inhaftierung sein werden”, bestätigte der Bürgermeister von Antibes, Jean Leonnette, gegenüber Europa 1, der am Vortag mit Gesundheitsminister Olivier Ferrand gesprochen hatte. Diese Maßnahme sollte laut dem gewählten Beamten nicht nur auf die Stadt Nizza beschränkt sein.

Jean Leonetti sagte jedoch, er sei mit dieser “bereits getroffenen” Entscheidung nicht einverstanden. Er macht Vorwürfe: “Ich bin gegen diese Inhaftierung, weil es eine vorübergehende Lösung ist.” “Es ist standardmäßig eine Methode, weil wir dem Krankenhaus nicht die Mittel und Mittel zur Impfung gegeben haben. Wenn wir intensiv impfen, müssen wir dieses” Stop and Go “und diese dauerhafte Eingrenzung und Demontage nicht durchführen.”

Eindämmung “der alte Weg”

„Wir waren bereits um 18 Uhr inhaftiert. Uns wurde gesagt:‚ Sie werden sehen, es wird effektiv sein ‘, und nach einem Monat ist die Effizienz gleich Null “, fährt der Gast aus Europa 1 laut Jean Leonetti fort eine sehr begrenzte Gesundheitskompetenz haben und das soziale Leben stark beeinträchtigen “. Fazit: “Dies ist der Grund, warum ich der Meinung bin, dass wir medizinischer handeln sollten. Wir wissen sehr gut, dass Behandlung, Tests und Impfungen gute Methoden sind. Eindämmung ist eine Methode. Wir sind veraltet.” Wird standardmäßig verwendet, weil wir es nicht können Wirksam. “

Er besteht jedoch darauf, dass viele gewählte Beamte aus den am wenigsten betroffenen Städten der Regierung “alternative Lösungen” angeboten haben. “Leider haben wir nicht genug Impfstoffe”, klagt der Stadtrat. “Für mich ist es sehr natürlich, dass wir in besonders exponierten Gebieten doppelt so viele Impfstoffe haben wie anderswo.” Generell bedauert der LR-Bürgermeister, die Regierung nicht konsultiert zu haben. “Wir sind nicht in Konsultationen. Wir wurden darüber informiert, was in den kommenden Wochen passieren wird”, sagt Jean Leonetti.

READ  Stimmen Sie für die nächste Folge von Science Hunters ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.