Mélenchon fordert die Blues auf, in Katar „etwas zu tun“.

Der Rebellenführer Jean-Luc Mélenchon drängte am Donnerstag, den 24. November Französische Fußballmannschaft mir „etwas tunIn Katar, wie die iranischen oder deutschen Spieler, die ihre politischen Differenzen auf dem Feld zum Ausdruck brachten, gegen Katar, die FIFA oder das eigene Land. In seinem neusten Video „Rückblick auf die Woche„Warte“, sagt Jean-Luc Mélenchon.Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was die Blues machen„.

Sag ihnen, wir brauchen etwas. Es lohnt sich nicht, Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit zu sagen und dann den kleinen Kopf zu senken und nichts zu sagenstellen sie vor und betonen das im Gegensatz zu Emmanuel MacronSport ist Politik„.

Siehe auch WM: Macron hält „Sportpolitisierung“ nicht für notwendig

vor dem „Diktatur von Katarder Missachtung der Menschenrechte beschuldigt, undumweltbedingte Aberration„Der Blues drängte weiter“Zu Ehren der französischen Nation und des französischen Volkes.“Wir wissen, dass Sie die besten Fußballer der Welt sind, aber darüber hinaus möchten wir zeigen, dass Sie echte Franzosen sind, was bedeutet, dass Sie völlig unkontrollierbar und bis ins Mark Ihres Herzens rebellisch sind, denn das wissen wir alle Französisch ist Schizophrenie.„, er fügte hinzu.

Wir haben zum Beispiel die Weltmeisterschaft 1978 in Argentinien inmitten einer Diktatur genommen, die es ihm zufolge ermöglicht hat, die Situation sofort aufzudecken und „Machtverhältnisse schaffen„, einladen für“weitergeben und teilen„Aktionen vor Ort“,Damit die Stärke der Weltmeisterschaft die Stärke der Anliegen vermittelt, für die wir stehen„.

Staatschef Emmanuel Macron hatte angesichts von Aufrufen zum WM-Boykott vor Beginn des Wettbewerbs eingeschätzt: „Sport darf nicht politisiert werden.“Es macht keinen Sinn, Herr Macron, wir können verstehen, dass Sie ein Freund des Emirs von Katar sind, aber nicht so weit, Unsinn zu redenEr griff Jean-Luc Mélenchon an.

Siehe auch – Deutsche bei WM geknebelt: Matteo Guendouzi antwortet: „Wir sind hier, um Fußball zu spielen“

Siehe auch  Manchester City gibt Einigung für Erling Haaland bekannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert