Donnerstag, Juni 20, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsNach der Annahme der Resolution zu Srebrenica forderte Becirovic Vucic auf, „der...

Nach der Annahme der Resolution zu Srebrenica forderte Becirovic Vucic auf, „der Wahrheit ins Auge zu sehen“: „Wir haben niemandem 500.000 Dollar gegeben, um beiseite zu stehen“ – Region

Anlässlich der Annahme der Resolution zum Völkermord in Srebrenica durch die UN-Generalversammlung und der Reaktion des Präsidenten Serbiens gewannen der Präsident von Bosnien und Herzegowina, Deniz Becirovic, der Präsident von Bosnien und Herzegowina, Aleksandar Vušić, und Er könne diesen Sieg nicht leugnen und wie viel „die Leugner des Völkermords einigen Staaten gezahlt haben“, werde noch ermittelt werden.

Bećirović bemerkte auf Instagram, dass BiH klar gewonnen habe, und Monat für Monat, Jahr für Jahr werde es immer deutlicher – wahr und 84 Stimmen für Bosnien und Herzegowina und nur 19 Stimmen für Völkermordleugner, berichtete Klix.ba.

„Jede Stimme für Bosnien und Herzegowina ist so rein wie eine Träne. Wir haben niemandem 500.000 Dollar für Abstinenz gezahlt. Wir finden nur heraus, wie viel Völkermordleugner einigen Ländern gegeben haben“, sagte Besirovic.

Er wies darauf hin, dass Bosnien und Herzegowina mit Würde für Gerechtigkeit und Wahrheit kämpfte.

„Bosnien und Herzegowina hat Stärke und Entschlossenheit gezeigt. „Bosnien und Herzegowina schweigt nicht, wie der derzeitige Präsident Serbiens sagt, und wir zeigen Respekt für die Opfer des Völkermords in Srebrenica“, sagte er.

Er sagte, die UN-Generalversammlung sei kein Sportereignis und verabschiedete eine Resolution zum einzigen Völkermord in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg.

„Anstatt das Wort ‚stolz‘ zu verwenden, fordere ich den Präsidenten Serbiens auf, das Wort ‚Schande‘ zu verwenden“, sagte Besirovic.

Statt medialer Falschmeldungen lud er Vučić ein, das Urteil des Internationalen Gerichtshofs, das Urteil des Internationalen Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien und die Resolution der UN-Generalversammlung zum Gedenken an den Völkermord in Srebrenica zu lesen.

„Ich fordere den Präsidenten Serbiens auf, sich der Wahrheit zu stellen, statt der traditionellen nationalistischen Moral, eindeutige Niederlagen in Siege umzuwandeln.“ Es ist Zeit“, sagte Becirovic.

Siehe auch  Deutschland: Aktuelle Beschränkungen gegen die Omicron-Variante sind möglicherweise nicht "ausreichend"

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.