Neue Mobilisierung in Deutschland gegen Gesundheitsmaßnahmen

Tausende Menschen versammelten sich am Samstag in Stuttgart, um gegen Gesundheitsmaßnahmen zu protestieren, während in Deutschland eine Debatte über die Verschärfung der Beschränkungen für die dritte Welle der Regierung 19 geführt wurde.

Der AFP-Korrespondent stellte fest, dass mehrere tausend Demonstranten, meist ohne Maske, ankamen, nachdem sie am Nachmittag aus dem Zentrum auf einem Platz nordöstlich der Stadt marschiert waren.

Es gibt Teilnehmer „Ignoriert„Es hat wiederholt die Einhaltung der Gesundheitsvorschriften gefordert, einschließlich des Tragens einer Maske und sozialer Ausgrenzung, ohne größere Vorfälle zu melden“, sagte die Polizei in einer Erklärung.

Die Bewegung lehnt Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Koronavirus ab, die „Querdenken„, Oder“Unveränderlich„Es ist uns dann einfach aufgefallen.

Es vereint Mitglieder der äußersten Linken, diejenigen, die sich an Verschwörungstheorien halten, diejenigen, die sich gegen den Impfstoff aussprechen, und Anhänger der äußersten Rechten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat drastische Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus unterstützt, mit 131 Fällen pro 100.000 Menschen pro Woche am Samstag.

Newsletter-Informationen

Erhalten Sie jeden Morgen wichtige Neuigkeiten.

Nun, tauch nicht wieder auf

Siehe auch  Deutschland: Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen geht bis 2021 zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.