Optima schreitet dank der Pandemie voran

Lächle 2020 auf Optima. Der Maschinenhersteller beendete das Jahr mit einem Umsatz von 420 Millionen Euro, ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr. Die ebenfalls wachsende Belegschaft stieg auf 2.650 Einheiten. Die Epidemie hat in vielen Marktsektoren, insbesondere im Pharmasektor, positive Impulse gesetzt. Neben den Verpackungs- und Verschlusssystemen für Impfstoffe, therapeutische Produkte und Diagnosekits entwickelt Optima auch Systeme zur Herstellung von Masken und Filtern. Dies bedeutet, ob die Befehle unterstützt werden. Darüber hinaus hat sich die Situation nicht geändert. “Wir wachsen weiter, der Auftragsbestand ist hoch.”Wie Hans Bühler, der die Funktionen des General Managers und CEO der deutschen Gruppe vereint. Auch die anderen Geschäftsbereiche Lebensmittel und Konsumgüter sind auf dem Vormarsch.

Neuer Tagungsraum

Um den Auftragsfluss unter besseren Bedingungen abwickeln zu können, investiert Optima in die Zentrale in Schwäbisch Hall (Halle-en-Souabe). In den kommenden Monaten wird eine Montagehalle gebaut. Es sollte bis Ende des Jahres betriebsbereit sein. Das Unternehmen glaubt, dass dies Eine große Investition in die Zukunft. “Weil sich viele Aufträge im Zuge der Pandemie verzögert haben und voraussichtlich 2022 sein werden. 2020 war auch das Jahr der Akquisition, in dem Senning und Emkon fusionierten. Die erste, die im Oktober erworben wurde, hat ihren Sitz in Bremen und beschäftigt 47 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist auf die Herstellung von Verpackungsmaschinen für Tissue-Papierprodukte spezialisiert, die eine eigene ergänzende Tätigkeit darstellen. Emkon mit Hauptsitz in Kirchlinteln (Deutschland) und 50 Mitarbeitern bietet eine breite Palette von Technologien, die von Verpackungen bis zu Paletten, einschließlich Montage und Etikettierung, für eine Vielzahl von Anwendungen reichen. Sorte: Lebensmittel und Getränke, Tabak und Kosmetik.

READ  Streaming-Filme sind auf Rakuten TV verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.