Ski Alpin – Weltcup. Abfahrt Wengen: Romed Baumann öffnet das Tor, Nils Allègre startet als erster Franzose

Die Startliste für die Wengen-Abfahrt, die für Samstag um 12:30 Uhr angesetzt ist, ist gefallen. Die Deutsche Romid Baumann startet als Erste, während Nils Alleger am 24. den Ball für die Franzosen eröffnet.

In Abwesenheit von Johan Cleary, der Wengen nach der Ausbildung aus persönlichen Gründen verlassen hatWir müssen warten, bis wir diesen Samstag (12:30 Uhr) bei der Abfahrt nach Wengen einen Franzosen auf der Strecke sehen. Nils Alleger, 12. im Super-G, wird mit Platz 24 der erste Blaue des Rennens, gefolgt von Adrien Théaux (Startnummer 27), Maxence Muzaton (29), Cyprien Sarrazin (30) und Blaise Giezendanner (33). ). Ein weiterer Trikolore, Nils Alphand, wird mit Startnummer 53 aufbrechen. Alexis Pinturault geht nicht in dieser Abfahrt, sondern im Slalom am Sonntag in den Super-G (15. Platz).

Die Deutsche Romid Baumann wird als Erste am Lauberhorn starten. Hauptkandidaten Alexander Kilde (Sieger des Super-G-Rennens, Fr) und Marco Odermatt folgen auf den Plätzen sechs und sieben. Der andere Siegesfavorit Vincent Krechmayer startet auf Platz 12 vor dem künftigen Rentner Pete Feuz. Der Schweizer, der zum letzten Mal in seinem Garten Rennen fahren wird, nachdem er in seiner Karriere dreimal gewonnen hat.

Siehe auch  Russische Invasion in der Ukraine | Bundestrainer tritt bei russischem Klub zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert