Spione sagen, es sind Königinnen der Schatten

Sie sind meistens, ob in der Literatur oder im Kino, in Seifenopern oder skrupellosen Verrätern. Spione sind die großen Unbekannten im Geheimdienstkrieg. Sie sind jedoch anwesend und riskieren ihr Leben genauso wie Männer und genauso effektiv. Chloe Eberhart ist eine Journalistin aus Le Monde, eine Detektivin, die niemals aufgibt, und er hat ihnen ein Buch gewidmet, das zu einem Comic geworden ist. Für ihr Album wird sie sich sofort um diese Spione kümmern, einige davon nach Anzahl, und um die Männlichkeit, über die wir in ihren besonderen Diensten wirklich schweigen. Aber Chloe Eberhardt hat ihre Ressourcen, die kaum versuchen werden, Schattenköniginnen verschiedener Nationalitäten zu treffen. Aurélie Pollet hat es in Bildern auf Textseiten von Chloé Aeberhardt eingefügt. Wir sind überrascht und manchmal sehr, sehr überrascht, weil die Realität, wenn sie die Vorstellungskraft übersteigen kann, realer ist.

Durch Zufall könnten wir ein bisschen zufällig ein Spion oder ein Feldagent sein. Genf kehrt zur Sommerzeit zurück, füllt aus und befindet sich eines Tages in einem sicheren Haus. Ohne es wirklich zu merken, könnte es für die Franzosen ein Geschäft des Jahrhunderts gewesen sein, auf Wiedersehen, dass ich mich engagiert habe. Die verworrenen Saiten, die endlosen Wege, die Welt der Spionage, als wollte sie Noriega, ein weiteres Kapitel des Albums, vertreiben, ist ein komplexes Rätsel. Martha Duncan von der Navy DIA arbeitete 1989 am Sturz des panamaischen Generals. Sie wird sie, Martha, die sich Ende der 1970er Jahre einschrieb, Offizierin werden lassen, und das ist keine Sache. Es manipuliert die Proxies der Zukunft, die lebenswichtigen Ressourcen der Amerikaner. Castro und Noriega lieben sich. Daher ist es für die Vereinigten Staaten in Ordnung, in ein souveränes Land einzudringen. Martha ist vor Ort und konzentriert ihre Aufmerksamkeit auf Noriega, die sich in der vatikanischen Botschaft versteckt. Bingo, Martha wird endlich die richtige Idee haben. Jonah, ein weiterer US-CIA-Agent, wird der “Bondianer” sein, dem der Autor begegnet ist. Mit der Berührung von Arsene Lupin. Tools, Masquerade, Joanna werden sich mit Tony für eine frühere Nominierung zusammenschließen, die eines echten Thrillers würdig ist. Es gibt noch andere Bilder. Der Deutsche Gabriel Gast wurde von dem berühmten Marcus Wolff für Stacy manipuliert. Rossi wurde auch im Abspann benötigt. Es wäre Lyudmila, verheiratet mit einem KGB-Offizier, der in die Hände des FBI gelangen würde, der von einem Spion verraten wurde, der in den Westen überging. Schließlich der Mossad, der dem Schriftsteller sagte: “Die einzigen, die mit Ihnen sprechen können, sind die Toten.” Vertrauen herrscht vor. Trotzdem wird Yola über die Falascha sprechen, jene äthiopischen Juden, die nach Israel geflohen sind.

READ  Fünf Serien spannender Spiegel unserer Zeit

Spione sagen

Schwarz-Weiß-Interviews, bunte Geschichten, Aureli-Kugel Auf der Zeichnung ist es eine Hommage, die die Autoren diesen tapferen Frauen geben. Wir müssen uns in diesem Zusammenhang auch an jene französischen Frauen erinnern, die mit dem Fallschirm nach Frankreich geflogen sind und von der britischen Staatsfirma oder dem Gaullist Defense Council besetzt wurden, um oft tödliche Aufgaben zu erfüllen. Sie wurden verhaftet, gefoltert und deportiert. Wir spüren alle Qualitäten eines Journalisten Chloe Eberhart, Die sie auch für ihr Informationsbuch mit seinen etwas anonymen Quellen gemacht hat, die Informationen überprüft und dekonstruiert hat, und es geschafft hat, mit ihren lustigen Damen zu sprechen. Frauen spielten eine große Rolle. Wir werden es auf die Aufzeichnung übertragen Büro für Mythologie, Die letzte Reihe zu diesem Thema. Und zum Spaß sehen wir gerne Jimmy Lee Curtis Wahre Lügen.

Spione sagen, Steinkis – Arte Éditions, 20 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.