Standardprüfungen: Prüfungen in Geschichte / Geographie und Naturwissenschaften auf den Monat April verschoben

Die im Januar 2022 fälligen „Benchmark-Prüfungen“ für das Abschlusszeugnis der Grundschule in Geschichte/Geographie und Naturwissenschaften werden schließlich zu einem späteren Zeitpunkt, d. h. gegen Ende April 2022, zeitgleich mit den anderen Arbeiten stattfinden. Dies erklärte Bildungsministerin Lila Davey Deacon-Le Chaumont während einer Pressekonferenz am Freitag, den 10. Dezember.

Der Minister stellte fest, dass das Mauritius Institute of Education und das Mauritius Examinations Syndicate bei den auf lokaler Ebene organisierten Prüfungen und „Assessments“, insbesondere PSAC und NCE, zusammengearbeitet hätten, um die Lehrpläne zu reduzieren. Dies dient dazu, dass Schüler, die keinen Präsenzunterricht erhalten, nicht benachteiligt werden.

Bei den Abitur- und Abiturprüfungen steht keine Terminänderung auf der Tagesordnung. Die Tests werden also wie geplant im Juni stattfinden.

Sie ermutigte die Studierenden, ihr Studium nicht zu vernachlässigen und motiviert zu bleiben. Sie sollten wissen, dass alle Kurse im ersten Monat des dritten Quartals, d. h. vom 10. bis 31. Januar, online bleiben. Ab dem 2. Februar werden jedoch die Schüler der Klassen 9, 9+, 11 und 13 wieder in die Schule zurückkehren.

Siehe auch  Thousands are obsessed with this handcrafted craft project of turning unwanted glass jars into elegant vases

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.