Täglich, Teil 1 vom 16. Juni 2021 – täglich –

Zur Wiederholung von Quotidien Part One am 16. Juni 2021: um 19:30 Uhr ist Julien Bellver zurück mit den beiden guten Nachrichten des Tages: Maske draußen und Ausgangssperre, bald vorbei. Es erzählt auch vom sich wandelnden Gesicht der Blues vor ihrem Spiel gegen Deutschland, den Chancen der Rechtsextremen bei den Landtagswahlen und der schockierenden Aussage der Starjournalistin Christiane Amanpour auf CNN. Lilia Hussein untersucht in ihrem Zoom die Ursprünge der Rivalität zwischen Frankreich und Deutschland. Eine Rivalität, die alles alten Kriegserinnerungen verdankt. Sollte sich Religion in die Politik einmischen? Während die extreme Rechte vor den Toren der Macht steht, hat CRIF gerade eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der die Wahlanweisungen für die Regionalwahlen zitiert werden. Paul Gasnier traf sich mit den drei Vertretern des jüdischen, muslimischen und katholischen Glaubens in Frankreich, um darüber zu sprechen. Ambre Chalumeau wertet in der Cultural Affairs Brigade die Filmversionen der Woche aus und interessiert sich besonders für “La Nués”, einen französischen Horrorfilm, der bereits für viel Gesprächsstoff gesorgt hat. Schließlich interessiert sich Maïa Mazaurette für die Sexualität von Superhelden: Ist Batman der Typ, der Cunnilingus macht oder ist er verboten?

READ  Greenpeace-Geschäftsführer wirft einen Blick auf den Flugzeugabsturz von ULM vor Frankreich und Deutschland (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.