Zwei Kinder warf ich sie von einer vier Meter langen Mauer an der Grenze

Ein Teil der Trennmauer zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko wird am 12. Januar 2021 in Texas sein. – EPN / Newscom / SIPA

Schmuggler Einwanderer Zwischen den
Mexiko Die Vereinigten Staaten werden vor nichts Halt machen, auch nicht angesichts unmenschlicher Handlungen. US-Zoll und Grenzschutz berichteten am Mittwoch, dass zwei ecuadorianische Mädchen im Alter von drei und fünf Jahren mitten in der Nacht von einer Mauer an der Grenze zwischen den beiden Ländern geworfen wurden.

Ein Überwachungskameramann alarmierte die Beamten an einem Kontrollpunkt und ging dann in diese abgelegene Gegend von New Mexico. Zoll und Grenzschutz sagten: „Am Dienstagabend sah ein Agent von Santa Teresa, der für die Verwendung der Kameras verantwortlich war, einen Schmuggler zwei kleine Kinder von der Spitze einer 14 Fuß hohen Grenzmauer freigeben“, oder etwa vier Meter.

Die Mädchen wurden zur medizinischen Untersuchung zur CBP-Station in Santa Teresa, New Mexico, gebracht und vorsichtshalber in ein örtliches Krankenhaus gebracht. „Ich bin erstaunt über die unmenschliche Art und Weise, wie diese Schmuggler letzte Nacht unschuldige Kinder von einer 14 Fuß hohen Mauer geworfen haben“, sagte Patrol Commander Gloria Chavez. Die Wachen erklärten weiterdie Grenze Die Amerikaner arbeiteten mit den mexikanischen Behörden zusammen, um die Täter zu identifizieren. „Ohne die Wachsamkeit unserer Agenten mit Hilfe der Mobiltelefontechnologie wären diese beiden jungen Schwestern stundenlang der Härte der Wüste ausgesetzt gewesen“, fügte Gloria El Chavez hinzu.

Die USA sind mit einem starken Anstieg der Ankünfte an der Grenze konfrontiert: Mehr als 100.000 irreguläre Migranten wurden im Februar an der südlichen Grenze festgenommen, darunter fast 20.000 Familienmitglieder und 10.000 unbegleitete Minderjährige.



403

Beteiligt

Siehe auch  Die junge Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai heiratet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.