Airbus: Die deutsche Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH hat sich für die A330neo entschieden, um ihre Langstreckenflotte zu erneuern und …

Condor hat sich zur Modernisierung seiner Flotte für den Airbus A330neo entschieden

Tweet einbetten

Toulouse, 29. Juli 2021- Die deutsche Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH hat die A330neo zur Erneuerung ihrer Langstreckenflotte ausgewählt und plant, 16 dieser neuen, effizienteren Typen in Dienst zu stellen. Das Unternehmen hat mit Airbus eine Vereinbarung über den Kauf von sieben Airbus A330neos-Flugzeugen unterzeichnet und beabsichtigt, weitere neun zu leasen.

Condor hat als jüngstes Unternehmen das Großraumflugzeug Airbus A330neo bestellt, ein modernes Flugzeug, das sowohl Leistung als auch Wirtschaftlichkeit revolutioniert hat. Das Unternehmen wird die A330neo auf seinem internationalen Langstreckennetz nach Amerika, Afrika, der Karibik und Asien betreiben.

“Condor zeichnet sich dadurch aus, dass viele Strecken profitabel betrieben werden, die keine andere Fluggesellschaft anbieten kann. Wir sind stolz, dass eine anspruchsvolle Fluggesellschaft wie Condor die A330neo, ein mit der neuesten Technologie ausgestattetes Flugzeug, ausgewählt hat, um die Zukunft ihrer unerbittlich breiten Flotte aufzubauen”, sagte Christian Scherer, Chief Commercial Officer und Präsident von Airbus International, „Das Streben nach niedrigsten Betriebskosten und Passagierkomfort.“ „Durch den gleichzeitigen Betrieb der A320 und der A330neo wird die Fluggesellschaft von allen Einsparungen profitieren, die durch die Ähnlichkeiten dieser beiden erzielt werden Premium-Produktangebot, einschließlich der Flexibilität, neue Märkte per Flugzeug zu erschließen. Die richtige Größe und die richtige Größe Wirksamkeit. ”

Christian Scherer fügte hinzu: “Die A330neo hat den Wettbewerb erneut gewonnen, wie auch in den meisten Wettbewerbstests der letzten drei Jahre. Die Entscheidung von Condor, ihre Langstreckenflotte mit der A330neo zu modernisieren, wird einen neuen Maßstab auf dem Weg der Airline setzen.” hin zu nachhaltigeren Flügen. Wir danken und gratulieren Condor. Um die Wettbewerbsfähigkeit der A330neo zu unterstreichen.”

Siehe auch  Albin de la Simone: Geschichten ohne Worte

Ralf Teckentrupp, CEO von Condor, sagte: “Wir sind stolz, der deutsche Kunde Nummer eins für die A330neo zu sein. Dank neuester Technologie und maximaler Effizienz dieses Flugzeugs werden wir unser neues Flugzeug ab Herbst 2022 mit einem Treibstoff abheben.” Verbrauch von nur 2,1 Liter pro Passagier auf 100 Kilometer.Bei diesem Wert sind wir in Deutschland ganz vorne dabei und werden als anerkannteste Ferienfluggesellschaft auch weiterhin regelmäßig Nachhaltigkeits- und Urlaubsthemen verweben.“

Ralph Tickentrop fügte hinzu: “Unsere Kunden können an Bord höchsten Komfort in der brandneuen Business Class, Premium Economy Class und Economy Class erwarten. Wir freuen uns auf unsere neuen Flugzeuge und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Airbus, einem starken Partner unserer” Seite.”

Airbus A330neo ist ein Flugzeug der neuen Generation, das die neueste A350-Technologie mit der Rentabilität des A330 und der Ähnlichkeit mit Airbus integriert. Ausgestattet mit der atemberaubenden Airspace-Kabine bietet die A330neo Passagieren ein einzigartiges Erlebnis, vollgepackt mit den neuesten Bordunterhaltungs- und Konnektivitätssystemen.

Die A330neo wird von Rolls-Royce Trent 7000-Triebwerken angetrieben und verfügt über einen neuen Flügel mit vergrößerten Flügelspitzen und Flügelspitzen, die von der A350 inspiriert sind. Darüber hinaus bietet das Gerät eine beispiellose Effizienz sowohl beim Kraftstoffverbrauch als auch beim Kohlendioxidausstoß.2 pro Sitzplatz, 25 % weniger als bei der vorherigen Generation konkurrierender Flugzeuge. Mit seiner mittelgroßen Kapazität und seiner hervorragenden Vielseitigkeit in Bezug auf die Reichweite ist der A330neo das ideale Gerät, um Betreiber bei ihrem Neustart nach COVID-19 zu unterstützen.

Medienkontakte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.