Als DGSE ein Video enthüllte, wurde es heimlich im Herzen der Basis gedreht

Öffentliche Äußerung ist sehr selten. Generaldirektor Foreign Intelligence (DGSE) Bernard Emier hat am Dienstag die Ergebnisse der Maßnahmen seiner Agenturen gegen den Terrorismus gezogen. Rede auf der Orleans Special Forces Air Force Base und vor dem Sekretär der Streitkräfte Florence Parley. Bei dieser Gelegenheit hob der Leiter der DGSE den Schleier einiger Operationen seiner Agenten.

Es wurde ein fast unglaubliches kurzes Video gezeigt, das bei einem strategischen Treffen der Al-Qaida-Mitarbeiter in der Sahelzone heimlich gedreht wurde. Sequenz gelang es, nach Europa zu gelangen 1.

Fotos von einem Geheimagenten

Auf diesen Fotos, die im vergangenen Februar in einem provisorischen Zelt aufgenommen wurden, sehen wir alle Führer der Terrororganisation, völlig lächelnd und entspannt, und es ist klar, dass sie nicht erkennen, dass alle ihre Bewegungen von den französischen Diensten sorgfältig aufgezeichnet werden. “Informationen dieser Art zu erhalten, ist das Kerngeschäft der DGSE”, stellt Bernard Imier fest.

Demütig, weil Leistung wichtig ist. Im Zentrum dieses Verbrechens steht Abdelmalek Droukdel, der historische Emir von Al-Qaida im Maghreb. Dieser alte Dschihadist nahm seinen Unterricht in der bewaffneten islamischen Gruppe, der algerischen Gruppe der bösen Erinnerung, die 1995 für die RER B-Angriffe in Paris verantwortlich war, bei denen “8 Tote und 200 Verwundete an den Stationen St-Michel und Port-Royal zurückblieben”. erinnert sich an den Leiter der DGSE.

Beseitigen Sie das Gehirn von Al-Qaida im islamischen Maghreb

Aber seine Dienste vergessen nichts und vergeben nichts. Abd al-Malik Droukdel wurde am 3. Juni von den französischen Spezialeinheiten neutralisiert Auf der Grundlage des französischen Geheimdienstes ist der handlungsorientierte Geheimdienst das Markenzeichen der Hauptdienste.

READ  Die Römer stachen in "Draculas Burg"

DGSE ist jedoch bestrebt, keine herausragenden Leistungen zu erbringen, da es nicht die Art von Hausbesitzer ist, die eine klare, sogar klinische Analyse bevorzugt. Darüber hinaus ermöglichte dieses berühmte Treffen, das von seinen Agenten gefilmt wurde, das Verständnis einer neuen Strategie für Al-Qaida. Die durch die Operationen der französischen Armee in der Sahelzone geschwächte Dschihadistengruppe versucht, neue Terrorzellen in West- und Zentralafrika zu schaffen.

Ag Ghaly, der neue Feind, der zerstört werden soll

Ein Expansionsprojekt scheint für einen der großen Führer des Films verantwortlich zu sein, Iyad Ag Ghali, einen ehemaligen Tuareg-Rebellen, der sich jetzt voll und ganz der dschihadistischen Ideologie verschrieben hat. “Ein Mann, der täglich Terror praktiziert und nicht zögert, selbst Waffen zu ergreifen”, definiert Bernard Emier.

Sein Traum ist es, “Angriffe im Westen und in Europa” von seinen Wüstenlagern aus durchzuführen “, als Osama bin Laden die Anschläge vom 11. September 2001 in einem afghanischen Tal vorbereitete und ISIS die Anschläge vom 13. November 2015 auf den Straßen plante. Zärtlichkeit. Die Aufgabe der DGSE ist es, zu verhindern, dass sie Schaden anrichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.