Antoine Griezmann: Seine Frau Erica teilt ein ungesehenes Foto ihrer Hochzeit

Am Dienstag, den 15. Juni, während sich Frankreich im Rahmen der Euro 2020 auf Deutschland vorbereitete, feierte Erica Choperina, Ehefrau von Antoine Griezmann, ihren Hochzeitstag mit einem wunderschönen Foto auf Instagram.

“Vier Jahre, in denen wir uns gegenseitig Respekt und ein gemeinsames Leben versprochen haben”, schrieb sie in einem Klischeekommentar, als der französische Nationalstürmer und seine Braut im weißen Kleid den Ring öffnen und sich unter den Augen ihrer Gäste umarmen.

Ein paar Stunden später postete Erica Choperina ein Foto ihrer Tochter Mia von hinten im französischen Trikot mit der Überschrift: “Heute beginnt wieder ein Traum, den wir nicht aufgeben werden. Komm schon, Papa!”

Das Liebesgelübde, das Antoine Griezmann Glück brachte, als Frankreich Deutschland schließlich mit 1:0 besiegte und drei wertvolle Punkte gewann, was ihnen den bestmöglichen Start in diese EM verschaffte.

Antoine Griezmann und Erika Chopirina sind seit neun Jahren in einer Beziehung. “Wir waren in einem Wohnheim mit Kantine untergebracht, das wir uns mit Studenten einer nahegelegenen Universität teilten. Ich sah, wie sie ein Tablett reichte. Ich fragte sie, ob sie jemand kenne. Dann erklärte er mir, dass sie Kinderpsychologie lernte”, sagte er GQ Zeitschrift.

“Eineinhalb Jahre lang habe ich ihr eine SMS geschrieben, ich habe versucht, sie zu verführen. Sie hat gerudert… Wir sind seit dem 27. Dezember 2011 zusammen.” Sie heirateten am 15. Juni 2017 im Palazzo Galeana in Toledo, Spanien, und sie sind die Eltern von Mia (geboren 2016) und Amaru (2019) und Alba, geboren am 8. April.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.