Auf Netflix ‘October’, der neue finstere Thriller des Autors von ‘The Killing’

Die neue dänische Serie von Søren Sveistrup kommt am 29. September auf Netflix an. Die Jagd nach einem heidnischen Serienmörder vor der Kulisse einer herbstlichen Atmosphäre, in der wir all seine Geschichten erzählen, eine gekonnte und mäandernde Schatzsuche, die sofort fesselt.

Nichts könnte kindlicher, unschuldiger und primitiver sein als eine kleine Kieselpuppe mit Kastanien und Holzstückchen. Und nichts könnte furchterregender sein, als die Kopenhagener Polizei einen ganz in der Nähe eines schrecklichen Tatorts entdeckt. Mutter einer Familie, frühmorgens in einem öffentlichen Park liegend, Hände abgeschnitten. Ein paar Tage später begann der Albtraum erneut: eine weitere amputierte Leiche, eine weitere Puppe … OktoberDie Thriller-Serie, die diese Woche auf Netflix erscheint, hat es in sich. Sein Schöpfer, Däne Søren Sveistrup, adaptierte hier seinen eigenen (ersten) Roman Noir (in Frankreich von Albin Michel Editions veröffentlicht), ist aber vor allem für eine der brillantesten und brillantesten Spannungen der letzten Jahre berühmt (und gefeiert). : die Tötung (Forty Episodes), die Serie, die Sie um 2010 wach hielt, bevor sie zum Thema eines amerikanischen Remakes wurde.

zu finden in Oktober Die gleiche teuflische Wissenschaft des Geschichtenerzählens, die ausgedehnten, geschickten und quälenden Spielpfade, die uns von der Eröffnungssequenz anziehen, eine Errungenschaft … Nach diesem ersten Schock “packen” wir böse Puppen in die aufregende, herbstliche und trügerische Ruhe einer grünen Vorstadtumgebung. Nach und nach werden seltsame Verbindungen zu einer noch größeren Tragödie geknüpft: dem Verschwinden der Tochter eines Ministers, eines 12-jährigen Jungen, der angeblich von einem Psychopathen ermordet wurde. In der Tat, was machen die Fingerabdrücke dieses kleinen Opfers mit berühmten brünetten Männern? Der Täter wurde bereits vor einem Jahr festgenommen und im Gefängnis festgenommen.

Siehe auch  Neue Partnerschaft zwischen BMW und Faurecia
  • Sichere Bezahlung
  • unverbindlich
  • Einfach abmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.