Brasilien. Ein Mann exponiert, nachdem er innerhalb von Wochen fünfmal geimpft wurde

Pfizer, Coronavac oder AstraZeneca hatten alles, oder fast. Ein Einwohner von Rio de Janeiro muss den Gesundheitsbehörden erklären, wie er es geschafft hat, innerhalb von zehn Wochen fünf Dosen des Impfstoffs gegen das Coronavirus zu erhalten.

Die Gemeinde Rio teilte am Freitag mit, dass die Gesundheitsbehörden fünfmal mit der Impfung kommunizieren werden, bis er “erklärt”, wie er diese Injektionen in mehreren Impfzentren erhalten konnte.

Zwischen dem 12. Mai und dem 21. Juli erhielt der Mann laut TV Globo zwei Dosen des Pfizer-Impfstoffs, zwei von CoronaVac und eine von AstraZeneca, der den digitalen Impfausweis dieses Bewohners der Gegend westlich von Rio einsehen konnte. Es wurde gelegentlich in zwei Dosen im Abstand von 13 Tagen geimpft.

Er wurde entdeckt, als er am 16. August versuchte, eine sechste Dosis zu bekommen.

Computerfehler

Die Gemeinde erklärte, der Mann habe drei verschiedene Impfzentren aufgesucht und Computerfehler ausgenutzt.

Das Gesundheitssekretariat teilte seinerseits mit, es habe „diesen Mann in seinen Akten identifizieren können“ und er werde die „notwendigen Maßnahmen“ ergreifen.

Um geimpft zu werden, müssen Brasilianer in der Altersgruppe sein, die dem angegebenen Zeitplan entspricht, und einen Ausweis und eine Bescheinigung über die erste Injektion vorlegen, bevor sie die zweite Injektion erhalten. Impfzentren bieten keine Wahl zwischen verschiedenen Impfstoffen.

Impfstoffmangel

Die Stadt Rio ist stark vom Coronavirus betroffen und hat sie gezwungen, die Impfung ihrer Einwohner aufgrund eines Mangels an Impfstoffen mehrmals auszusetzen.

Aber es wurden Hunderte von Betrugsfällen gemeldet, bei denen Menschen Impfzentren in Bundesstaaten wie Sao Paulo, Rio de Janeiro oder Minas Gerais betreiben, um den Impfstoff ihrer Wahl oder eine dritte Dosis zu erhalten.

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten verhängen finanzielle Sanktionen gegen Russland und weisen zehn ihrer Diplomaten aus

Brasilien ist nach den USA das zweittödlichste Land mit mehr als 570.000 Todesfällen aufgrund von COVID-19. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Ländern ist in Brasilien das Engagement der Bevölkerung für Impfungen sehr hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.