Covid-19-Bericht: eine Explosion der Fälle und eine Zunahme der Krankenhäuser in Frankreich und Okzitanien

Innerhalb von 24 Stunden wurden in Frankreich mehr als 130 Todesfälle registriert, während die Infektionsrate auf ein alarmierendes Niveau stieg. In diesem Zusammenhang sollten Absperrgesten wieder zur Gewohnheit werden.

An diesem Dienstag, dem 29. März, verschlechtert sich die Krankenhaussituation weiter. Berichte der Regionalen Gesundheitsbehörde Occitanie In der Region laufen 1.771 Krankenhauseinweisungen, d.h. 9 weitere Fälle in vier Tagen. Die gleiche Beobachtung wurde für die Wiederbelebung und Intensivpflege gemacht, wobei derzeit 127 Covid-Patienten betreut werden, sieben weitere Personen seit Freitag.

Auch die Zahl der Neuerkrankungen ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen.“Über alle Abteilungen hinweg hat die Infektionsrate inzwischen einen Meilenstein von 1.000 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner überschrittenmit einem regionalen Durchschnitt von über 1.200 neuen Fällen gegenüber 818 in der Vorwoche“, identifiziert der ARS.

Covid-19 Occitanie-Bericht vom 29. März 2022.
ARS Okzitanien

In Bezug auf Todesfälle, 23 weitere Covid-Opfer Sie werden sich in der Gegend innerhalb von vier Tagen bedauern, insgesamt 7.317 Todesfälle in regionalen Krankenhäusern seit Beginn der Epidemie.

Mehr als 200.000 neue Fälle in Frankreich

Bundesweit teilte das Gesundheitsministerium am Dienstag mit 217.480 neue Fälle auf das für Covid-19 verantwortliche Coronavirus innerhalb von vierundzwanzig Stunden in Frankreich, um auf das Anfang Februar verzeichnete Niveau der Neuinfektionen zurückzukehren.

Darüber hinaus hat Frankreich die öffentliche Gesundheit identifiziert 136 Tote in 24 Stunden, Für insgesamt 113.527 Opfer im Krankenhaus seit Beginn der Epidemie.

Schließlich ist die Situation im Krankenhaus nahezu stabil, mit einem leichten Anstieg der Zahl der Patienten, die in Intensivpflegediensten versorgt werden und derzeit bei 1.538 (+5) liegen.

Siehe auch  Internationales Abkommen gegen Entwaldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.