Das Universitätszentrum Martinique (CHUM) startet ein neues

Die Leitung von CHUM hat heute Nachmittag (9. Juni 2022) den Plan seiner Einrichtungen gestartet, insbesondere aufgrund der Ankunft einer großen Anzahl von Covid-19-Patienten im Krankenhaus.

In einer kurzen Mitteilung an die Belegschaft teilte das CHUM-Management seine Entscheidung mit.

Aufgrund des Zustroms von Patienten in der Notaufnahme, des Anstiegs der Covid-Epidemie und betrieblicher Schwierigkeiten wurden der weiße Plan und die damit verbundenen Bestimmungen ab heute, Donnerstag, 9. Juni 2022, reaktiviert.

Jerome Le Brier, Direktor von CHUM

Bereits am Morgen startete die CHUM-Verwaltung einen Aufruf an die Öffentlichkeit … weil Anstieg der Covid-Fälle kürzlich beobachtet.

Weißer Plan = Notfallplan

Der weiße Plan enthält organisatorische Maßnahmen zur Bewältigung eines außergewöhnlichen Gesundheitszustands oder zur Steigerung der Krankenhaustätigkeit. Seit Beginn der Epidemie auf Martinique (im Jahr 2020) lief es mehrmals.

Es soll behandelt werden:

* ein Ereignis mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen, die über die unmittelbaren Reaktionsfähigkeiten hinausgehen,

* Ein Ausnahmefall für die Aufrechterhaltung der Versorgungskontinuität und die Aufrechterhaltung der Sicherheit von Patienten und Personal.

Siehe auch  Die Epidemie betrifft mittlerweile fast alle Regionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.