Samstag, Juni 15, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartWorldDie Festnahme eines der Söhne des Drogenhändlers „El Chapo“ Guzman

Die Festnahme eines der Söhne des Drogenhändlers „El Chapo“ Guzman

Die mexikanischen Behörden verdächtigen Ovidio Guzmán, eine mit dem pazifischen Kartell verbundene Fraktion anzuführen.

Artikel geschrieben von

veröffentlicht

Aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

Die mexikanischen Behörden verhafteten Ovidio Guzmán, den Sohn des inhaftierten US-Drogenbosses Joaquín „El Chapo Guzmán“ am Donnerstag, den 5. Januar, teilte der mexikanische nationale Verteidigungsminister Luis Crescencio Sandoval mit. Der Sohn eines berüchtigten Drogenhändlers ist in der nordwestlichen Stadt Culiacán festgenommen worden.

Er wurde mit einem Flugzeug der Luftwaffe nach Mexiko-Stadt geflogen, wo er zur Staatsanwaltschaft für organisierte Kriminalität gebracht wurde. Die Festnahme des 32-jährigen Ovidio Guzmán löste in Culiacán gewalttätige Zusammenstöße zwischen der Polizei und bewaffneten Männern aus. und Fahrzeugbrände. Der Gouverneur des Bundesstaates Sinaloa, Ruben Rocha, sagte, ein Mitglied der Nationalgarde sei getötet und 28 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Sagen Sie Joe Biden in Mexiko voraus

Der Verteidigungsminister sagte, dass Ovidio Guzmán beschuldigt wird, die Fraktion Los Menores geführt zu haben, die mit dem Pazifikkartell (ein anderer Name für das Sinaloa-Kartell) verbunden ist. Sie wurde vor vier Jahrzehnten von „El Chapo“ gegründet, der in den USA lebenslang inhaftiert ist.

Diese Verhaftung erfolgt drei Tage vor der Ankunft von US-Präsident Joe Biden in Mexiko. Die Vereinigten Staaten boten fünf Millionen Dollar, um die beiden Söhne von Joaquín „El Chapo“ Guzman zu fangen. Der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard dementierte, dass die Festnahme eine Geste seiner Regierung gegenüber Washington gewesen sei, und schloss eine „explizite“ Übergabe von „El Raton“ aus.