Es dauerte 50 Jahre, bis Matt Damon aufhörte, “Scheiß drauf” zu sagen.

Matt Damon hat gerade mit äußerster Ruhe zugegeben, dass er bis 2021 gewartet hat – und ein Gespräch mit seiner Tochter -, um den Begriff “schwul” nicht mehr zu verwenden. es ist Zeit.

Das Gespenst der Abschaffung der Kultur scheint uns in die Selbstzensur zu treiben. Es scheint, dass“Wir können nichts anderes sagen.”. Reden, vor allem von Prominenten und anderen Würdenträgern, scheinen so weit wie möglich gemildert zu sein, aus Angst, die Sirenen zu hören, die die Polizei wecken.

Aber nichts davon macht dir Angst Matt Damon, der gerade leise zugegeben hat, dass er immer noch den Begriff Homophobie verwendet.“ abnormal “, Äquivalent” Anomalie », bis vor kurzem – und es brauchte seine Tochter, um ihn davon zu überzeugen, sein Vokabular zu ändern.

Er hat 50 Jahre gebraucht…

Matt Damon hör auf zu sagen Freak, es ist an der Zeit

In einem langen Interview mit Sonntagszeiten Der Brite Matt Damon spricht über seine Verwendung von ” Anti-Schwulen-Beleidigung, die mit P beginnt. “,” als Relais Adler.

Ich habe einen Witz gemacht und meine Tochter hat mich behandelt. Ich verließ den Tisch. Ich sagte ‘Komm schon, das ist ein Witz!’ Ich sage das Wort im Film zwei in eins ! Ich ging in ihr Schlafzimmer, um einen langen, schönen Brief zu schreiben, in dem ich erklärte, warum der Begriff so gefährlich ist, und sagte: „Okay, ich drehe das Wort zurück zu P!“ Ich verstand.

das mal Er weist darauf hin, dass diese etwas überraschende Aussage, in der Matt Damon offen davon ausgeht, dass er bis vor kurzem das Wort “queer” verwendet hat, ein Marketingtrick sein könnte: Matt Damon beginnt mit einer Geschichte, die am Ende Schlagzeilen macht ‘“, bemerkt Jonathan Dean, der Journalist, der ihn interviewte, bevor der Schauspieler zitiert wurde.

Siehe auch  Madrid Triumphfilm mit Vinicius Show

Aber wenn das der Fall ist, ist es nicht sehr positiv: Isebel Es ist eine geradezu Ironie an der Tatsache, dass Matt Damon ist “Das Selbst-Stornierung » Und nutze diese Gelegenheit, um dich an den Film zu erinnern Stilles WasserSeine aktuellen Nachrichten sind bereits in Aufruhr, weil sie von der wahren Geschichte von Amanda Knox inspiriert wurden, die das Projekt missbilligte und auf Twitter verbrannte!

Adler, de son côté, rappelle qu’il est for décevant de constater que Matt Damon, même s’il a joué des personnages gay, ait continué si longtemps à utiliser un terme très clairement homophobe, quiment forê heneure leicht. Bereits 2011 Basketball-Spieler Kobe Bryant hat eine Geldstrafe von 100.000 US-Dollar verhängt, weil er den Schiedsrichter als “schwul” bezeichnet hat. – es ist nur Eine der vielen Möglichkeiten, die der Schauspieler hätte nutzen können, um sich weiterzubildenAnstatt die seelische Last der Dekonstruktion an seine Tochter weiterzugeben.


Lesen Sie auch:

Warum sagen manche Schwule “queer” oder “dyke”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.