Euro 2024: Alle Hüte für die Auslosung der Qualifikation

Die Obergrenzen für die Qualifikation zur Euro 2024 sind bekannt. Die Ziehung findet am 9. Oktober statt. Hier sind die vollen Gläser.

Am Ende der Länderspielpause und der letzten Spiele der Nations League sind die sechs Hüte der in Deutschland ausgetragenen Qualifikation zur Euro 2024 (9. Oktober, 12 Uhr) bekannt.

Im ersten Topf qualifizierten sie sich für das Halbfinale der Nations League, wurden Zweitplatzierte und zwei beste Drittplatzierte. Frankreich findet sich als drittschlechtestes Team im zweiten Hut wieder. Beachten Sie, dass Deutschland als Gastland ausgenommen ist.

Wolkenkappen

Hut 1: Niederlande, Kroatien, Spanien, Italien, Dänemark, Portugal, Belgien, Ungarn, Schweiz, Polen.

Hut 2Frankreich, Österreich, Tschechien, England, Wales, Israel, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Schottland, Finnland.

3. HutUkraine, Island, Norwegen, Slowenien, Irland, Albanien, Montenegro, Rumänien, Schweden, Armenien.

Hut 4Georgien, Griechenland, Türkei, Kasachstan, Luxemburg, Aserbaidschan, Kosovo, Bulgarien, Färöer, Nordmazedonien.

Hut 5Slowakei, Nordirland, Zypern, Weißrussland, Litauen, Gibraltar, Estland, Lettland, Moldawien, Malta.

Hut 6: Andorra, San Marino, Liechtenstein.

Siehe auch  Latium-Fehler in den Schließzeiten des Transferfensters: verpasste Übertragung von schlechter E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.