Frühwarnzeichen

Es gibt vier Haupttypen von Demenz, die sich jeweils auf ganz spezifische Weise äußern. sudok1 – stock.adobe.com

Unser Gesundheitstipp – Etwa 1,2 Millionen Menschen leben in Frankreich mit einer kognitiven Störung, die ihre Unabhängigkeit bedroht. Wie wird primäre Demenz erkannt? Antworten Sie mit zwei Experten.


Alzheimer-Krankheit und Demenz: Dies sind die ersten Anzeichen, auf die Sie achten sollten» Es ist einer meiner Lieblingsartikel Figaro. Wir laden Sie ein, es zu entdecken oder erneut zu lesen.


Eine Großmutter, die sich nie an deinen Vornamen erinnert, ein hemmungsloser Onkel, der dir ohne Sieb deine vier Fakten mitteilt, ein betagter Nachbar, der jeden Tag zur gleichen Zeit seinen Rasen mäht … Wir alle haben uns schon mal getroffen, irgendwann in unserem Leben, von jemandem mit Demenz, manchmal ohne es zu ahnen. Und aus gutem Grund treten diese neurokognitiven Störungen relativ häufig auf. In Frankreich sind demnach derzeit mehr als 1,2 Millionen Menschen von der Alzheimer-Krankheit betroffen Artikel veröffentlicht im Jahr 2019 in einer Fachzeitschrift. Genauer gesagt ist ungefähr eine Person über 75 Jahre betroffen und fast die Hälfte der Nicht-Jugendlichen. Anstatt zunächst totgeschwiegen zu werden, haben sich diese Störungen im Laufe der Jahre nur verschlimmert. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man sie frühzeitig erkennt, um sich auf die Zukunft vorzubereiten.

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 88 % zu entdecken.

Schwarzer Freitag

-70 % auf ein digitales Abonnement

Bereits abonniert?
Einloggen

Siehe auch  Die Regierung hat ihre gebührenfreie Nummer eingeführt, um ältere Menschen zu Hause zu impfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.