“Hold-up” ist ein registriertes politisches Tag auf Twitter

Mit ihrer dreistündigen konspirativen Lesung der Covid-19-Gesundheitskrise und SchwefelverstärkerDokumentarfilm von Pierre Barnerias Aufholjagd, zurück ins Chaos Entfesseln Sie die Emotionen des Herbstes 2020. Dann profitierte er von einem wichtigen Echo und einem unbestreitbaren Erfolg, einer Kontroverse, während er einem anderen nachjagte, und verschwand. Radare. setzt sein Leben fort, Rundfunk in Quebec Seit Ende Juni 2021. Mit einem am 28. Juni 2021 veröffentlichten Bericht des National Council on Digital (CNNum) kommt es wieder etwas ans Licht.Narrative und Gegenerzählungen, der Weg der Falschinformation im Internet“.

Dieses kurze Dokument erklärt, wie und warum Fehlinformationen und Verschwörungstheorien im Internet kursieren, und widmet dem Film einige Seiten speziell. Nicht um die Argumente noch einmal zu dekonstruieren, sondern um die erhaltene Unterstützung zu charakterisieren. Diese Arbeit zeigt ein klares politisches Zeichen für das Recht derer, die den Dokumentarfilm auf Twitter beworben haben.

Mehrere Tausend Twitter-Accounts aus Politik und Medien

Die Autoren des Berichts verwendeten Politoscope, ein im August 2016 vom Institut des Systèmes Complexes Paris Ile-de- (CNRS) entwickeltes Tool, um mehreren Tausend Twitter-Konten von Politikern und Medienvertretern zu folgen. Durch sie ermöglicht diese Plattform die Überwachung der wichtigsten gesellschaftlichen Themen, die durch die in den Tweets enthaltenen Hashtags gekennzeichnet sind: der Wahlkampf (dies ist die Hauptbeschäftigung des Politoskops), die globale Erwärmung und Covid-19.

Dieses Gerät ermöglicht es, eine große Datenmenge zu überwachen und dies auch in Echtzeit und im Zeitverlauf. Wir können sehen, wer zu was Stellung nimmt, wenn sich diese Einstellungen wann ändern, wer wen zu welchem ​​Thema retweetet usw.

Im Februar wurde das Politoskop verwendet, um zu analysieren, wie der Begriff “islamische Linke” im Laufe der Jahre verwendet wurde, wie von seinem wissenschaftlichen Direktor David Chavalarias für das Magazin detailliert beschrieben. Suche.

zu hoch helfenDie Forscher richteten das Tool ein, um den Hashtags „HoldUpStopLaPeur“, „Hold_Up“, „Holdup_ledoc“ oder „hold_up_film_documentaire“ zu folgen, die in ihren Tweets von den Unterstützern des Films enthalten waren. Es ist dann möglich, alle Accounts zu identifizieren, die diese #Hashtags verwendet haben, um den Film zu bewerben oder zu verschieben, sowie die Accounts, die am wahrscheinlichsten waren und mit denen regelmäßig Nachrichten ausgetauscht wurden, waren die ersten, die dieser Dokumentation ausgesetzt waren. David Chavalarias erklärt in einem CNN-Bericht. Die Studie umfasst den Zeitraum November 2020 bis April 2021.

Politisierte Verbreitung von Hashtags

Das Kalender Es ist gleichzeitig eine Zählung der Anzahl der Konten im ursprünglichen Tweet für den Film und eine Zuordnung der Twitter-Domain, gefolgt von einem Politoskop, das eine Reihe von Farben zeigt (rote und orangefarbene Punkte auf der unten gezeigten Karte). unten) und suchen Sie Konten nach ihrer politischen Zugehörigkeit und der Verbreitung des Hashtags. Die Ergebnisse sind eindeutig: Die überwiegende Mehrheit der Tweets stammte aus dem Wahlkreis der rechtsextremen Nationalisten und der Republikanischen Volksunion, der sogenannten „souveränen“ Partei, die den Brexit befürwortet. NATO und Eurozone.

Kartierung von Tweets im Zusammenhang mit der “Holp-Up”-Dokumentation in der Twittosphäre, gefolgt vom Politoskop. Credits: CNRS/ISC-PIF, Politoscope, David Chavalarias, Maziyar Panahi, CC BY-ND 4.0

Von den 16.067 Twitter-Profilen aus diesen beiden Communities waren 360 Dokumentationen „erste Migrationen“, was 2,24% entspricht. Das republikanische Reich liegt dahinter, aber mit nur 58 Live-Relais von fast 13.500 Konten. In den beiden wichtigsten politischen Gemeinschaften von Politoscope, France Insoumise (19721 Konten) und La République en Marche (45772), beträgt die Anzahl dieser Relais 29 bzw. 3. Dies verhindert nicht den Austausch von Tweets. Unter den Communities zum Thema (in der obigen Karte blau dargestellt). In diesem Fall gibt es viel im Bereich France Insoumise.

Mit anderen Worten, die Tweets, die anfingen, Werbung zu machen Widerstehen Sie sind eindeutig politisch getrennt und gehören dazu Traditionelle Verschwörungsgesellschaften: Patrioten und die Universal Periodic Review. David Chavalarias schreibt wieder. Von dort aus sieht man ein Grundstück…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.