In der Elfenbeinküste ernennt Alassane Ouattara den Vizepräsidenten

Präsident Alassane Ouattara gab am Dienstag, den 19. April bekannt, dass der Gouverneur der Zentralbank Westafrikanischer Staaten (BCEAO), Timokou Milliet Kony, zum Vizepräsidenten der Côte d’Ivoire ernannt wurde.

Herr Kony, der seit 2011 Vorsitzender des BCEAO ist, ist a Brillante Wirtschafta „Ausgezeichneter Technokrat“a „Ein kompetenter und fleißiger Mann“ von ihm „All mein Vertrauen“Während seiner Rede vor dem Kongress kündigte Präsident Ouattara die Zusammenkunft von Abgeordneten und Senatoren in der politischen und administrativen Hauptstadt Yamoussoukro an.

Lesen Sie auch: In der Elfenbeinküste trat Vizepräsident Daniel Kaplan Duncan zurück

„Dies ist eine Persönlichkeit, die ihre persönlichen und beruflichen Qualitäten in all ihren hochrangigen Positionen in der ivorischen öffentlichen Verwaltung und Regierung und außerhalb der Côte d’Ivoire unter Beweis gestellt hat.“Das Staatsoberhaupt fügte hinzu.

Das bestätigte er als Gouverneur der Western Pacific Bank, Temuku Milliyet Kone „Ich konnte zum Einfluss unseres Landes in Afrika und in der Welt beitragen“. „Er hat diese hochrangige regionale Funktion mit Effizienz, Strenge und Hingabe ausgeübt“er fügte hinzu.

Lesen Sie auch: Elfenbeinküste: Premierminister Patrick Ashe tritt zurück und ebnet damit den Weg für eine Kabinettsumbildung

Präsident Ouattara hat auch Premierminister Patrick Achi wiederernannt, der am vergangenen Mittwoch seinen Rücktritt und den Rücktritt seiner Regierung eingereicht hatte. „Um der weltwirtschaftlichen Lage und der notwendigen Kürzung der Staatsausgaben Rechnung zu tragen, wird die in dieser Woche zu bildende Regierung verschärft.“Herr Ouattara sagte, indem er zu Herrn Achis Ansprache hinzufügte: „Herr Premierminister, Sie haben meine diesbezüglichen Anweisungen.“.

Der Ankündigung folgte tosender Applaus in einem Raum. Die Aufgabe von Herrn Achi besteht darin, eine Regierung mit nicht mehr als dreißig Mitgliedern zu bilden, im Vergleich zu heute mehr als vierzig Mitgliedern.

Siehe auch  Wetter am Wochenende: eine stürmische Episode im Südosten markiert

Um keine afrikanischen Nachrichten zu verpassen, Newsletter-Abonnement „Die Welt Afrikas“ von diesem Link. Jeden Samstag um 6 Uhr morgens finden Sie eine Woche lang Nachrichten und Diskussionen der Redaktion unter „Die Welt Afrikas“.

Die Welt mit AFP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.