In der Nähe von Reykjavik ist ein Vulkanausbruch im Gange

Am 19. März 2021 begann auf dem Berg Fagradalsfjall in der Nähe von Reykjavik, Island, ein Vulkanausbruch. – Isländisches Wetteramt

Die isländische Wetterbehörde sagte, ein Vulkan sei am Freitag etwa 40 Kilometer von der isländischen Hauptstadt Reykjavik entfernt ausgebrochen, während eine rote Wolke den Himmel beleuchtete und eine Flugverbotszone eingerichtet wurde.

In Fagradalsfjall hat ein Vulkanausbruch begonnen. Die Agentur schrieb auf Twitter: “Die Luftbrücke ist in rotem Code, aber Seismographen zeichnen sehr wenig Störungen auf.” Das Krysuvik-Vulkansystem befindet sich südlich des Mount Fagradalsfjall auf der Halbinsel Reykjanes im Südwesten Islands.

Unbewohntes Gebiet

“Die Wetterbehörde erhielt ihre erste Benachrichtigung um 21.40 Uhr GMT (22.40 Uhr Pariser Zeit). Die Agentur teilte auf ihrer Website mit, dass der Ausbruch durch Webcams und Satellitenbilder bestätigt wurde.”

Der isländische internationale Flughafen Keflavík und der kleine Fischereihafen Grindavík sind nur wenige Kilometer entfernt, aber das Gebiet ist unbewohnt und der Ausbruch wird voraussichtlich sicher sein.

Siehe auch  Hitzewelle auf der Iberischen Halbinsel: die ersten Brände in Spanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.