Jack Dutronic: Dies ist ein schrecklicher Spitzname, den er Romy Schneider gegeben hat

1974 wurde Jacques Dutronk vom polnischen Filmemacher Andrzej Zolaowski für den Film engagiert Liebe ist das Wichtige In dem die Antwort an Romy Schneider gesendet werden sollte. Kein Fan der Schauspielerin, dann gab die Sängerin ihr einen schrecklichen Spitznamen, verriet er Vanity Fair.

Vom Hass zur Liebe. Alles trennt sie, doch Jack Deutronic und Romy Schneider kommen sich am Ende nahe. Es war 1974 am Set Liebe ist das Wichtige Von Andrzej Zulawski. In einer Beziehung mit Francoise Hardy fällt Al-Ghandour, der an diesem Mittwoch, dem 28. April, seinen 78. Geburtstag feiert, unter den Charme seines Partners, der ihm einen schrecklichen Spitznamen gab, wie er 2014 unseren Kollegen aus zugab Vanity Fair.

Bevor Jacques Dutronck dem schönen deutschen Charme erlag, nannte er sie “Erbrochenes” Schneider. Ein harter Titel, der den Künstler heute zutiefst bedauert, von dem angenommen wird, dass er sich gegenüber seinem Partner schlecht benommen hat. Und das ist seit dem Beginn ihrer romantischen Beziehung. “”Romy war ganz ehrlich, Er klärt. Der Film ist noch nicht vorbei, die Aufnahmen, die du im Film lieben solltest, ich habe mich wirklich in ihn verliebt. Der Film lebte auch im Ausland und gab alles ohne Gegenleistung: eine außergewöhnliche Frau (…) Sie benahm sich schlecht und eine Geschichte kam mit. Aber ich habe sie nicht respektiert“.

“Ich habe mich wie ein Feigling verhalten”

Während Romy Schneider, die den Sänger sehr mag, sich in diese Geschichte stürzen würde, wird Jack Dutronick den Gefallen nicht erwidern. “”Sie hatte eine solche Stärke, dass du stark in deinem Gesicht sein musstest. Ich war nicht. Du steckst in etwas fest, das du nicht kontrollieren kannst, Anerkennt, Ich habe versucht, sie wie im Film zu clownieren, und Am Ende der Dreharbeiten war ich nicht zu stumpf, weil Francoise Hardy … es ist Françoise. Ich werde es nicht Romy Schneider überlassen. Rumi war eine verletzte Frau und führte Regie bei diesem Film Ich habe einen anderen verletzt :: Bergwerk”. Ein abgebrochener Fall, der noch heute darum kämpft, den Rocker zu vergessen, der seine Existenz leicht zugibt “Fahren ist wie ein Feigling.”

Bildnachweis: AGENCE / BESTIMAGE

READ  Auf den Spuren ihres deportierten Bruders Colette, der Heldin eines mit dem Oscar nominierten Dokumentarfilms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.