LA MINUTE SPORT Sports Bulletin für Donnerstag, 13. Januar

Entdecken Sie wie jeden Montag bis Freitag das Wesentliche der GUARD Sports News in einem kleinen Tipp.

nim olympisch

Nîmes – Verschiebung von Valencia. Es wurde erwartet, jetzt ist es offiziell. Das für Samstag geplante Treffen zwischen Nîmes Olympique und Valenciennes wurde verschoben. Seit Anfang der Woche haben sich die Fälle des Virus in NO verdoppelt und jüngste PCR-Tests von Crocodiles zeigten, dass elf Spieler und sechs Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet wurden. Der Verein reichte daraufhin einen Antrag auf Verschiebung ein, der am späten Nachmittag vom Wettbewerbsausschuss der Professional Football League akzeptiert wurde. Die französischen Fußballbehörden haben bereits einen Ersatztermin gefunden und das Spiel wurde auf Freitag, den 28. Januar um 19 Uhr verschoben. Heute Morgen in La Bastide wird ein Teil der mit Trainer Nicolas Usa trainierten Nîmes-Gruppe und der Verein am Freitag ein Pressevideo halten.

benutzen

Rémi Desbonnet und Téodor Paul sind bei L’Euro (Foto von Anthony Morian)

Kommen wir zum Euro! Heute Abend beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2022, die vom 13. bis 30. Januar in Ungarn und der Slowakei ausgetragen wird. An diesem Wettbewerb nehmen zwei Einwohner von Nîmes teil. Dies sind zwei professionelle Torhüter: Remy Desponnett und Theodore Poole. Mit Vincent Gerrard und Wesley Bardeen an Bord ist es das Ziel, erstmals bei Olympischen Spielen in Tokio als Reservesoldat auch bei harter Konkurrenz Spielzeit zu haben. Als Olympiasieger ist Frankreich eines der beliebtesten Länder, um den endgültigen Titel zu gewinnen. Die Habs-Mannschaft trifft um 20:30 Uhr auf Kroatien, dazu gehören auch Serbien und die Ukraine in Gruppe C. Umgekehrt wird die bescheidene Auswahl der Slowakei versuchen, besser abzuschneiden als einen Platz für die Rote Laterne, wie in seinen drei vorherigen Beiträgen in diesem Wettbewerb. Im Alter von 34 Jahren wird Theodore Ball zweifellos sein letztes internationales Turnier bestreiten. Mit Litauen, Russland und Norwegen, denen auch das Gastgeberland um 20:30 Uhr gegenübersteht, wird es schwierig, aus dem Huhn zu kommen.

Siehe auch  Laut spanischer Presse wird Haaland im Januar über ihr zukünftiges Reiseziel entscheiden

Tennis

Zu Ponzi Nadal? Der Tennisspieler aus Gard kennt seinen Tisch beim ersten großen Turnier der Saison. Bei den Australian Open startet Benjamin Ponzi (Nr. 65) gegen den Deutschen Peter Jojowczyk (Nr. 87). Ein Unentschieden ist in Reichweite, zumal dieser keines seiner letzten sieben Matches auf dem Ring gewonnen hat. Mangelndes Selbstvertrauen Trotzdem überraschte der Deutsche bei den letzten US Open mit dem Erreichen der letzten 16, nachdem er sich erfolgreich aus der Qualifikation befreit hatte. Wenn es Benjamin Ponzi gelang, im Achtelfinale die Russin Karen Kachanov (Nr. 30) und dann den Spanier Rafael Nadal zu finden.

RCN

Louis Forsans Bordet mit der französischen U-20-Nationalmannschaft (Foto Instagram)

Beschwöre Foursans-Bourdette zu Blues U20. Der bei RCN ausgebildete Nîmes Louis Foursans-Bourdette wurde gerade vom französischen U20-Management aus einem 45-Mann-Kader ausgewählt, um sich auf die VI. Nationenmeisterschaft vorzubereiten. Die vielversprechende Auftakthälfte des 20-Jährigen trat Ende des Monats in dieser Saison neunmal im Montpellier-Trikot auf. Dieser Führungsspieler von Bleuets wird vom 23. bis 26. Januar zu einer Trainingseinheit in Marcoussis sein. Die Gruppe wird dann beim zweiten Treffen in Oban (27.-30. Januar) für die ersten Spiele auf 26 Spieler erhöht. Zwei weitere Sitzungen in Mont-de-Marsan vor Italien und dann in Aix-en-Provence vor der Konfrontation gegen Irland.

Bulgis HNM

Das Spiel am Samstag wird verschoben. Auch im Handball und vor allem in Bouillergis macht das Coronavirus verheerende Folgen. Das Damen-D2-Team besteht aus sieben positiv getesteten Spielerinnen. Es ist genau die Anzahl der Spieler, die es dem BHNM-Team erlaubt, eine Verschiebung des am Samstag geplanten Treffens der Torhüter in Achenheim-Truchtersheim zu beantragen. Ein von den zuständigen Behörden beglaubigter Bericht. Die Gesundheitskrise zwingt uns also, dieses Spiel am 5. oder 6. März zu planen. Die Boilerquez sollten den Wettbewerb am 22. Januar mit einer Begrüßung durch Volkswagen Filin neu starten, wenn alles gut geht.

Siehe auch  Fußball - Transfers - Bayern München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.