Ligue 1: Nun, Paris Saint-Germain ist wichtig … auf Lens

Paris hat Hoffnungen geweckt … Lens. Das gleiche Objektiv, das ihn am Samstag (2: 1) im Princes Park besiegt hat, heißt Freitagabend im Great North Derby willkommen. Paris Saint-Germain hoffte auf ein drogenabhängiges Spiel, das Nizza nicht anbot, und verlor am Samstagabend bei den Mastiffs und war seit Beginn der zweiten Halbzeit zahlenmäßig unterlegen. Der Status Quo setzt sich an der Spitze fort, und der Hauptstadtclub, der einen Punkt hinter den Männern von Christophe Galtier liegt, belegt am 35. Tag den zweiten Platz und verlässt Monaco und Lyon am Sonntag, um gegen einen oder beide anzutreten und Punkte zu verlieren.

Bevor Paris Saint-Germain Lille Never Give Up sah, entkam er knapp der Falle von Lensois, einem der aufregendsten Teams der Ligue 1. Die Nordländer kamen in den Park, ohne ihre Absichten zu ändern, und boten Widerstand und Standhaftigkeit, weit entfernt von den üblichen Standards der französischen Meisterschaft. “Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die sehr gut spielt, und Mauricio Pochettino hat es gelobt. Ich gratulierte Frank (Hayes) zu seinem Trainer. Ich mochte seine Dynamik im Spiel. Wir haben viel gelitten, aber ich habe ihn gleichzeitig geschätzt. Es ist nicht großartig.” Sieg, aber es verdient gegen eine Mannschaft, die sehr gut spielt. “

Mit Marquinhos, der erneut vom Kopfball nach dem Eckball für seinen zweiten Kopfball der Woche entscheidend war, auf derselben Seite. Er hat das Recht, drei Tage auf Dienstag zu beschränken, und niemand wird ihm die Schuld geben. “Wir versuchen, alle Bereiche des Spiels zu verbessern, einschließlich der Standardsituationen”, begrüßte Pochettino demütig, ebenso wie der Erfolg seines Kapitäns.

READ  "Ein Boykott ist nicht möglich", sagt Carol Gomez, Spezialistin für Sportgeopolitik.

Paris würde sich ohne den großen Neymar nicht qualifizieren

Für den argentinischen Trainer waren diese drei Punkte insbesondere eine Gelegenheit, ein frustriertes Manchester wiederzubeleben, das am Mittwoch, dem 28. April, auf der Bank blieb (Draxler, Danilo Pereira, Diallo), um die erforderlichen Schlüsselelemente zu erhalten (Di Maria, Verratti) und weiterzumachen Neymars Fitness. Der Brasilianer, der kurz vor dem Viertelfinale gegen Bayern München von einer Oberschenkelverletzung zurückgekehrt war, war heiß gegen die Deutschen, bevor er damals in nationalen Wettbewerben wie dem Mittwoch gegen die Engländer zurückfiel. “Er muss spielen, auf dem Feld sein, Minuten haben. Er erholt sich schnell”, erklärt der Pariser Saint-Germain-Trainer.

Die Geschichte, um ihn in die besten Umstände zu versetzen, und alles zählt. Leonardo löste eine sehr politische Empörung gegen den Schiedsrichter von Paris-Lens aus, der im letzten Rennen Druck auf die Pfeifen ausübt, um die Bedeutung zu demonstrieren, die dem Brasilianer beigemessen wird. Knacken Sie drei Tage bevor das Bein zurückkehrt.

Paris würde sich nicht ohne den großartigen Neymar qualifizieren, sondern bei L1 etwas weniger quietschend als sonst, selbst wenn er das Foul ausgenutzt hätte, am Ende des Spiels in die Gegend zu kommen. Der Prozess besteht also darin, seinen Kopf zu streicheln, und er ist derjenige, der das erste Tor des Fußes übernommen hat, genau wie er es in Marquinhos getan hat. Er hat seit dem 31. Januar nicht mehr in der L1 getroffen, während Pochettino gerade vier Tore in Folge erzielt hat, sein erstes seit seiner Ankunft im Januar. Vor der Stadt lächelt Paris wieder.

READ  Biathlon-Weltmeisterschaft 2020-2021 - Biathlon-Weltmeisterschaft: Saisongipfel und Flops

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.