Liverpool bestraft Leipzig

Zwei gegnerische Fehler ermöglichten es den Roten, einen 2: 0-Sieg gegen die Deutschen in der Champions League zu gewinnen.

Die Champions League kann manchmal schlafende Menschen wecken. Nach drei Niederlagen in Folge in der Premier League, einschließlich der jüngsten Niederlagen in Leicester vor drei Tagen (3: 1), reagierten die Jugendlichen in Liverpool am Dienstagabend zu Beginn der Endphase der Champions League angemessen.

In diesem 8H. Das Hinspiel gegen RB Leipzig Die Roten spielten aus gesundheitlichen Gründen in Budapest (Ungarn) (ursprünglich in Deutschland geplant) und nutzten zwei gegnerische Fouls, um vor dem Rückspiel am 10. März in Anfield mit 2: 0 zu gewinnen.

Salah eröffnete die Wertung, die sein viertes Saisontor in 7 C1-Spielen ist, und nutzte einen sehr starken Pass von Sabitzer (1: 0, 53).H.). Knapp fünf Minuten später kam mein Klient sehr passiv herein und gab Mane eine klare Chance, die die Senegalesen gegen Gulaci nicht verpasst hatten (2: 0, 58).H.).

Jürgen Klopps Training war realistisch, ohne brillant zu sein und dennoch unter einer durch Verletzungen dezimierten Belegschaft zu leiden, insbesondere im Mittelfeld. Liverpool hat während einer Europareise nach Deutschland seit April 2002 (in Leverkusen) nicht verloren.

Leipzig wird in Ungarn “begrüßt”, aber dieser Trend hat sich bestätigt. Dies reicht aus, um die Moral der betroffenen Roten bis Dienstagabend zu stärken.

READ  Tolisso will den Deutschen zeigen, was er wert ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.