Olympische Spiele – Tennis (M) – Chardy Moonves wurde in der zweiten Runde der Olympischen Spiele in Tokio von Zverev-Struve geschlagen.

Die Deutschen Alexander Zverev und Jan-Lennard Struve dominierten am Dienstag (6: 4, 7: 5), und Gael Monfils und Jerry Chardy werden bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht im Viertelfinale des Doppels stehen. Bei einem Doppel zwischen vier Solospielern, die über Nacht in Tokio gespielt wurden, hätten sich Gael Monfils und Jeremy Chardy an diesem Dienstag keine Sorgen um die Deutschen Alexander Zverev und Jan-Lennard Struve machen können, die beide im Aufschlag stark sind (6-4, 7-5). Lesen Sie auch Doppeltabelle bei den Olympischen Spielen in Tokio Monfils machte sein Verpflichtungsgeschenk vom dritten Spiel an, indem er zuerst zu Beginn und als zweiter im Ziel einen Doppelfehler machte. Nach einer guten halben Stunde, wiederum sehr wirkungslos, verloren die Franzosen den ersten Satz mit 6:4. Eine weitere Patrone für Chardy während des zweiten Satzes, die Blues, drohten erneut nicht, den Gegner zu bedienen, diesmal Chardy, der seine Verpflichtung mit 5: 5 nach mehreren fehlgeschlagenen Netzinstallationen von Monfils verlor. Zum ersten Mal, so Struve abschließend, stünden die Deutschen vor Sollbruchstellen. Doch die drei Chancen reichten den Franzosen nicht, sie schied nach einem gescheiterten Ende gegen Monfils (6:4, 7:5 in 1:19) aus. Tokio ist vorbei für die französische Nummer eins. Chardy hingegen wird im Achtelfinale an diesem Mittwoch noch eine beeindruckende Karte vorweisen können. Er trifft auf den auf Platz 143 platzierten Briten Liam Brody, der für die Überraschung sorgte, als er am Dienstag den siebentgesetzten polnischen Hubert Hurkacz (7-5, 3-6, 6: 3) verließ. Im Doppel-Viertelfinale treffen Zverev und Struve auf das amerikanische Duo Krajicek Sandgren. Lesen Sie auch Alle Neuigkeiten zu den Olympischen Spielen in Tokio

Siehe auch  Handball: „Paris Saint-Germain fürchtet niemanden“, sagt Dylan Nahi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.