Paris Saint-Germain-Monaco: Zu den Parisern gehörten Monaco (und Barcelona)

Es ist ein großartiger Social-Media-Klassiker, der den Wunsch kombiniert, einen Gegner zu stopfen und einen Knall zu verursachen. Am Sonntag, den 21. Februar, besiegte Monaco Paris Saint-Germain im Parc des Princes (2: 0), wenige Monate nachdem der französische Meister dem französischen Meister im Stade Louis II im Fürstentum bereits auferlegt worden war. Auf Twitter und auf seinem spanischen Konto mit 83.000 Abonnenten hat ASM am Montag folgende Nachricht zugelassen: “Wir haben PSG auf dem Rückweg besiegt! Barcelona, ​​wenn Sie einen Rat benötigen, senden Sie uns eine private Nachricht.”

Alles ist in der Sprache des Regisseurs Pedro Almodóvar signiert, damit die Katalanen die Idee verstehen. Am Dienstag, den 16. Februar, unterzeichnete Paris Saint-Germain im Hinspiel des Achtelfinals der Champions League einen großen Erfolg mit Leo Messis Partnern (4: 1) im Camp Nou. In Spanien hat PSG auch einen offiziellen Account mit über 400.000 Fans.

Die heimischen Niederlagen von Paris Saint-Germain sind nach wie vor ein häufiger Grund für Spott. Am 31. Januar war es Dortmunds offizieller Account, der auf einen Beitrag von Lorient nach dem 3: 2-Sieg gegen den Hauptklub der Liga am 31. Januar reagierte. Yoan Weisa feierte sein Tor im Stil von Erling Haaland, der die deutsche Mannschaft begeisterte. Er wurde im März 2020 von Paris Saint-Germain aus der UEFA Champions League ausgeschieden, am Ende des Rückspiels, wo ganz Paris die norwegische Zen-Methode genoss, um seine Ziele mit der Joint-Finger-Meditationsmethode zu feiern. Dann verließ Neymar den Strafraum, um die Deutschen daran zu erinnern, dass er sich im Rückspiel um alles gekümmert hatte, um sie aus Europa zu werfen.

READ  EHL: Arthur Van Doren ist Europameister bei HC Bloemendaal

Die Teams schlafen, aber einige sind immer noch angespannt, als ob die Spannung nie weit weg wäre. Diesen Montag spielte Paris Saint-Germain die Gleichgültigkeitskarte mit der spanischen Botschaft aus Monaco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.