Premierminister Patrick Ashe stellt seine neue Regierung vor

Veröffentlicht in:

Patrick Ache trat letzte Woche zurück, bevor er am Dienstag, dem 19. April, von Alassane Ouattara mit der Anweisung, einen engen Kader zu bilden, erneuert wurde.

Mit unserem Korrespondenten in Abidjan, Peter Pint

Das Team, das am Mittwoch, dem 20. April, von Premierminister Patrick Achey vorgestellt wurde, der gerade wiederernannt wurde, besteht aus 32 Mitgliedern gegenüber 41 in der vorherigen Regierung. Wie versprochen ein dichtes Team, aber ohne größere Störungen. Die Hauptportfolios verbleiben in den Händen der Eigentümer: Auswärtige Angelegenheiten in Candia Camara, Verteidigung in Tini Brahima Ouattara, Landwirtschaft in Coppinan Kwasi Adjumani, Inneres in Fagundo Diomandi, Bildung in Mariatu Kony.

Eine der bemerkenswertesten Bewegungen ist die Bewegung von Alan Richard Donohue in Waters and Forests. Nach fünf Jahren an der Spitze dieses strategischen Ministeriums wurde er von Laurent Chagba abgelöst. Ebenfalls übrig blieben der Handwerksminister Felix Anoble, dessen Portfolio abgeschafft wurde, oder der Ölminister Thomas Camara, der durch Mamadou Sangovoa Coulibaly ersetzt wurde. Ein Ministerium, das seit der Entdeckung einer sehr großen Lagerstätte in Übersee im vergangenen Jahr zu einer Schlüsselrolle geworden ist. Der andere Eingang ist Françoise Remarque. Der ehemalige Leiter von Canal + ist für Kultur in Côte d’Ivoire eingestellt. Das Ministerium für digitale Wirtschaft oder das Ministerium für Investitionsförderung ist verschwunden. Auch die vier Staatsminister der Vorgängerregierung wurden abgeschafft.

Daher begrüßt dieses Exekutivorgan neue Minister, während Dutzende gehen. Die vier Staatsminister der Vorgängerregierung wurden abgeschafft. Der bevollmächtigte Minister für Integration, Alcide DjeDje, wird gedankt. Ashi 2 Regierung ernannt, Donnerstag, das erste Kabinett.

Siehe auch  Demokratische Republik Kongo: Wahlen 2024 verschieben? Gegner Martin Fayulu sagt nicht nein, aber...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.