Skisprung – Deutsche Nationalmannschaft für 2021 – Sportinformation – Ski

Sehr großes Team

Der Winter 2021 verspricht bei den Skitouren-Weltmeisterschaften im Dezember in Planica eine Besonderheit für Springpferde, die gesundheitliche Bedenken berücksichtigen.

Mit der Tremplins Four Tour und insbesondere mit den Oberstdorfer Welten, die Ende Februar an einem Ort stattfinden sollen, an dem Zehntausende Fans warten.

Alle deutschen Springer träumen davon, vor ihrem sachkundigen und disziplinierten Publikum zu glänzen und zu rocken.

Carl GeigerEin Cousin, Vincennes Geiger, der sich auf die nordischen Länder spezialisiert hat, wird ein Kandidat sein. Auf dem Höhepunkt seines 27-Jährigen befindet er sich noch in einer unglaublichen Saison, als er aufeinanderfolgende Erfolge und Podestplätze erzielte, bevor er in der Gesamtwertung Zweiter wurde.

Stephan Leahy, Was international noch nicht bekannt ist, verdient mehr Aufmerksamkeit. Auf dem sechsten Gesamtrang hatte er mit 28 Jahren seinen besten Winter seiner Karriere.

Sehr talentiert Konstantin Schmid Er ist bereits 21 Jahre alt und 16. und wird auch mit Spannung erwartet. Es repräsentiert wirklich die Gegenwart und vor allem die Zukunft des deutschen Sprunges.

Marcus EisenbichlerSiebter Platz bei der Weltmeisterschaft 2019, Richard FreitagUnd der zweite und 2018, Andreas Willinger Sie sind 2018 Doppelolympiasieger und Teil dieses brutalen Teams.

Ohne zu vergessen Severins Freund, Gesamtsieger 2015, Olympiasieger und zweifacher Weltmeister, der nach mehreren Verletzungen zurückkehren wird.

Pius Baschki und David Siegel werden das Set vervollständigen, in dem die Konkurrenz sehr stark sein wird.

Rache

Die Mädchen der deutschen Nationalmannschaft, die 2020 von Marien Lundby und den Österreichern dominiert werden, nähern sich dieser neuen Saison mit dem Wunsch nach Rache.

Siehe auch  Tokyo Games: Kanada eröffnet im Frauenfußball gegen Japan

Katarina AlthausFünfter, letztes Jahr, dreimaliger Weltmeister, wird der Kapitän dieses Teams sein.

Mit ihr finden wir ausgezeichnete Julian Sivart, Karina Vogt und Ramona Straub.

Zwei Interessenten, Louisa Gorlich (22) und Selena Freitag (Richards jüngere Schwester) (19), wurden in Team A zusammengeführt.

Wir bemerken auch den Abgang von Swenja Wuerth, der seine zweite Karriere in der nordischen Kombination beginnt.

Deutsche Mannschaften für 2021

Deutschland Springen 2021.pdf

Foto: Nordischer Fuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.