Southampton 1: 1 Chelsea: Die Blues wurden am Ende der Siegesserie gespielt

C.

Chelsea war an der Südküste enttäuscht, als ein gut organisiertes Team aus Southampton seine Siege beendete.

Southampton setzte sich gegen das Spiel durch und Takumi Minamino beendete einen brillanten Chelsea-Schock. Mason Mount rettete einen Punkt vom Elfmeterpunkt, als sein Team darum kämpfte, andere Möglichkeiten zu schaffen.

Die Auslosung war die niedrigste Erwartung vor dem Spiel, aber am Ende stornierten sich zwei Manager, die aus demselben Stoff geschnitten waren.

Chelsea-Stürmer Tami Abraham fiel zwischen den Halbzeitspielen wegen eines weiteren Knöchelproblems aus, während Ngolo Kante möglicherweise das Glück hatte, aufgrund eines offensichtlichen Stempels auf Musa Genebo einer roten Karte zu entkommen.

Callum Hudson ersetzte Odoi Abraham in der zweiten Halbzeit für Chelsea, wurde aber später alleine mit Jorginho und Hakim Ziyech vom Platz gestellt.

Wenn Hudson-Odoi kein Verletzungsproblem entdeckt, wird es sicher ein gewagter Anruf des deutschen Chelsea-Managers sein.

Chelsea war von der Auslosung enttäuscht, insbesondere von der schwierigen Serie von Spielen, die mit dem Champions-League-Spiel am Dienstag gegen Atletico Madrid begann.

Southampton war derweil erleichtert, eine Rekord-Ligaserie zu beenden, die zu seinem 9: 0-Sieg bei Manchester United führte.

Zusätzliche Berichterstattung durch den Presseverband.

READ  Pluto TV, der neue Free-TV-Streaming-Dienst, wird am Montag in Frankreich gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.