Stellen Sie den Prototypflug des Starship SN9 wieder her

Im Dezember 2020 führte ein Testflug des Prototyps Starship SN8 bei der Landung zu einer Explosion. Letzte Nacht erlitt der SN9-Prototyp das gleiche Schicksal. Möglicherweise aufgrund eines Motorschadens.

Er erwartete mehrere Tage. Das Der SN9-Prototyp des Testfluges Gestern, Dienstag, 2. Februar 2021, kurz nach 21 Uhr. KST. Die Veranstaltung wurde live von der Startrampe für übertragen SpaceX, Texas (Vereinigte Staaten).

Denken Sie daran, SpaceX hat sich zum Ziel gesetzt, eine Go-and-Go-Maschine im Weltraum zu entwickeln. Daher muss es gelingen, es nicht nur vertikal zu werfen, sondern auch hinein grundieren – auch vertikal. Und hier wird der Test an diesem Dienstag verpasst.

Raumschiff SN9 Prototyp Flugwiederholung. © SpaceX

SN9 Prototyp von Raumschiff Es wurde ohne Schwierigkeiten gestartet. Wie geplant stieg er auf eine Höhe von mehr als 10 Kilometern auf. Aber nach etwas mehr als sechs Minuten Start explodierte es, als es langsam auf den Boden abfiel, als es landete. Der Fehler, vielleicht in einem der Motoren der Maschine, der sich nicht entzündet hätte.

Aber es wird mehr dauern, um SpaceX zu entmutigen. Der nächste Prototyp des Raumschiffs, SN10, wartet bereits auf seine Abgabe Kein Schießen.

SpaceX: Der SN9-Prototyp muss heute Abend vom Raumschiff fliegen!

SpaceX bereitet sich auf seinen SN9-Flug am Dienstag, den 2. Februar (Pariser Zeit) vor. Der lang erwartete Moment ist mit mehreren Verzögerungen verbunden.

Gegenstand Xavier Demersmann Gepostet am 02/02/2021

Warten Sie für SpaceX-Fans auf den SN9-Prototypenflug (Seriennummer 9) Von Starship, das ursprünglich für letzte Woche geplant war, ist es lange her, sieht aber diesmal so aus. Wir haben gerade erfahren, dass die Federal Aviation Administration endlich ihren geplanten 10-Kilometer-Flug genehmigt hat. Das Fenster Es öffnet um 19 Uhr KST und schließt um 1 Uhr.

Es ist ein wunderschöner Tag, der in Boca Chica beginnt, wie die Bilder zeigen, die heute Morgen bei Sonnenaufgang aufgenommen wurden SollyDas Wetter ist ausgezeichnet. Sie können die Veranstaltung direkt auf den YouTube-Kanälen der Profis verfolgen In der Raumfahrt Und der Lap Padre.

Am vergangenen Wochenende nutzte der SN10-Prototyp diesen unerwarteten Bogen, um sich dem ‘ Zwilling Auf der Startrampe. Die beiden Prototypen wurden auf einem Rücken zum Himmel gehoben Vollmond oder Dämmerung Wir bieten den Gästen eine bestimmte Zukunftsvision … wenn zwei Sternschiffe auf ihre letzten Passagiere warten, bevor sie auf einer Reise zum Mars vor Anker gehen …

READ  Wissenschaft - ein intelligenter, muskulöser Roboter

Elon Musk kritisierte die FAA dafür, dass sie sich geweigert hatte, den SN9-Prototyp vom Raumschiff zu stehlen

Gegenstand Remy Dekor Veröffentlicht am 1. Februar 2021

Aus Gründen, die der Presse nicht bekannt gegeben wurden, lehnte das Commercial Launch Office der Federal Aviation Administration die Genehmigung des SN9-Fluges ab. Diese Entscheidung war nicht wirklich zu schmeckenElon Musk Wer hat es bekannt gemacht? Dieser Raub, der eindeutig nichts mit der Geschichte zu tun hat, könnte jedoch während der Woche geschehen.

Das Flugprototyp SN9 Was für Ende letzter Woche geplant war, wurde auf einen noch nicht angekündigten Termin verschoben. Das Commercial Launch Office der Federal Aviation Administration (FAA), der US-amerikanischen Behörde, die spezielle Starts regelt, hat den Testflug nicht genehmigt. Entscheidung treffen Elon Musk So wütend, dass Twitter Nach diesen (FAA) Regeln wird die Menschheit niemals den Mars erreichen ».

Um ihre Ablehnung zu erklären, verwies die Federal Aviation Administration lediglich auf die “Probleme” der Presse mit Lizenzen Der SN8 Flug 9. Nach dem, was bekannt ist, hätte der Wechsel eines der drei Raptor-Triebwerke im SN9 ein neues Flugfreigabeverfahren erforderlich gemacht, und die nach dem SN8-Absturz gegebenen Erklärungen wären nicht zufriedenstellend.

Denken Sie daran, dass die Federal Aviation Administration im Falle von Personen- oder Sachschäden haftbar gemacht werden kann. Daher werden die sehr strengen Regeln für Testflüge und Sonderstarts in naher Zukunft an Zahl zunehmen. Alle Veröffentlichung, Entweder Suborbital Oder Orbital, also muss es so angekündigt werden, dass die Behörden ‘Notam’ herausgeben können (Hinweis für Piloten) Evakuierung des Luftraumbereichs und “Avurnav” (dringende Mitteilung an Seeleute) in Seegebieten mit möglichen Auswirkungen. Wenn Space X einseitig seinen Flugplan ändert oder Änderungen an seinem Prototyp vornimmt, ohne die Federal Aviation Administration zu benachrichtigen, ist es kein Wunder, dass die Fluggenehmigung ausgesetzt wurde.

Die Rolle der FAA im reibungslosen Flug von SN-Prototypen

Daher hat Elon Musk ein Interesse daran, sehr gute Arbeitsbeziehungen zu der Organisation aufrechtzuerhalten, die den Diebstahl seiner fliegenden Panzer ermöglicht. In der Tat, Starship Entwicklungsmethode, die mehrere umfasst Die Demonstranten Fliegen erfordert viele Fluggenehmigungen …

SpaceX nutzte diesen Rückschlag, um den SN10 aus seiner Falte zu nehmen und ihn zu seinem Startplatz zu bringen, der nur wenige Meter vom SN9 entfernt ist. Für SN 8 und 9 ist SN 10 ausgestattet mit Kegel Aerodynamik, Klappe Drei wird verwendet Motoren Raubvogel. Es wird bis zu zehn Kilometer fliegen.

READ  Partizipative Wissenschaft beim Briare Nature Service Samstag, 11. September 2021

Zur Erinnerung, der SN9-Flug ist eindeutig nicht historisch. Es ist nichts weiter als die SN8-Flugiteration beim Fliegen in geringerer Höhe. Es zielt darauf ab, in einem Stück zu landen und die Fehler zu korrigieren, die beim SN8 auftreten.

SpaceX: Das Modell SN9 vom Raumschiff wartet auf die Freigabe für den heutigen Flug

Gegenstand Natalie Mayer Gepostet am 29.01.2021

Schließlich könnte der historische Flug des Starship SN9-Prototyps am Freitag, den 29. Januar stattfinden. Rund um Boca Chica, Texas, sind die Straßen gesperrt. SpaceX wartet auf eine Genehmigung der Federal Aviation Administration. Verfolgen Sie die Veranstaltung direkt!

Diesmal ist er da. SpaceX Angekündigt: Prototyp Seriennummer 9 (SN9 für Seriennummer 9) Für seine Zukunft wird das Raumschiff heute, am 28. Januar 2020, einen Flugtest in großen Höhen absolvieren.

Wie der vorherige SN8Das Fahrzeug wird von drei Raptor-Motoren angetrieben, die jeweils nacheinander anhalten, bevor sie ihr Limit erreichen Höhepunkt Etwa 10 Kilometer über dem Meeresspiegel.

Dann senkt sich der SN9 unter aktiver aerodynamischer Kontrolle wieder ab. Die Raptor-Motoren zünden dann wieder, wenn das Fahrzeug versucht, das Fahrzeug kurz vor der Landung auf der Landebahn zum Überrollen zu bewegen.

Das Ziel: Ordnung erreichen Raumtransport Vollständig wiederverwendbar, um Fracht und Besatzungen darauf zu transportieren Interplanetare Flüge.

Das Aufnahmefenster wird um 16:00 Uhr geöffnet. KST und schließt um 1:00 Uhr. Der Test sollte direkt befolgt werden.

SpaceX: Der Prototyp des Raumschiffs SN9 steht kurz vor dem Start für den suborbitalen Flug

Die Entwicklung des zukünftigen Weltraumtransportsystems SpaceX, des Raumschiffs, wird sich voraussichtlich in diesem Jahr beschleunigen. SpaceX plant, die Rate der Testflüge ab zu erhöhen SN-Prototypen Und der Prototyp muss von Super Heavy fliegen, der Bühne, auf der das Raumschiff gestartet wird. Nach einem erfolgreichen statischen Test am Mittwoch konnte der SN9 bis Mittwoch fliegen, die gute Leistung des SN8 wurde wiederholt, aber mit dem Ziel, vollständig zu landen!

Artikel von Remy Decor veröffentlicht am 01.11.2021

Nur noch wenige Wochen Eine aufregende Fahrt von SN8 Trotz einiger Probleme und nicht nur bei der Landung bereitet sich SpaceX darauf vor, SN9 zu fliegen. Es ist nichts weiter als eine SN8-Flugiteration, aber mit dem erklärten Ziel, in einem Stück zu landen. Nach einem erfolgreichen statischen Test am Mittwoch, dem 6. Januar, wird SN9 am Montag, dem 11. Januar, einem zweiten Test unterzogen. Wenn alles wie geplant verläuft, kann der Prototyp je nach den Bedingungen innerhalb von drei Tagen einfliegen Wetter.

Angetrieben von drei Raptor-Triebwerken muss der SN9 bis zu einer Höhe von 12,5 Kilometern fliegen, bevor er auf dem Boden landet Trägerraketen Wiederverwendbar. Dieses Manöver besteht aus einer kontrollierten Neigung von der horizontalen Position der Maschine zur vertikalen Position, um die Landung vorzubereiten. ein ” Landung, die diesmal erfolgreich sein muss “, Ich möchte klarstellen Elon Musk, das ist gut ” Wir sind nicht immun gegen technische Langeweile ».

READ  Paris: Wenn Science-po im Fall Duhamel aufflammt

Die Ursachen des SN8-Absturzes sind bekannt (unzureichender Schub der Raptors nach dem erneuten Zünden), und es wurden Änderungen am SN9 vorgenommen, um zu verhindern, dass dies erneut geschieht. Mit Ausnahme dieser Modifikationen sind SN9 und SN8 sehr ähnlich. Die wesentlichen Änderungen und Verbesserungen waren vor SN15 nicht geplant.

Raptor-Triebwerke, die während herkömmlicher statischer Tests vor dem Flug vom Prototyp SN9 freigegeben wurden. © NasaSpaceflight, YouTube

Die ersten Super Heavy-Prototypen werden in diesem Jahr vorgestellt

Am Rande dieses Starts sagte Elon Musk, er wolle den Start beschleunigen Formen Raumschiff. Zwei Trägerraketen sind jetzt in der Boca Chica Launch Base (Startort von SpaceX South Texas). SN10 kann bis Ende Januar starten.

In diesem Jahr wird voraussichtlich ein Prototyp der Super Heavy-Hauptbühne fliegen. BN1 – Booster # 1 – Ist gerade los Konstruktion. Im Betrieb sammelt diese Etage einen Rekordbetrag von Raptor-Motoren : 30 in der aktuellen Version (ursprünglich waren 31 Raptor-Motoren für den Super Heavy und 7 für das Starship geplant). Offensichtlich wird dieser Prototyp keine 30 Motoren enthalten. Tests sollten nur mit zwei Motoren durchgeführt werden.

Erinnerung, Raumschiff Es bezieht sich auf ein zweiteiliges Übertragungssystem. Das “Raumschiff” definiert das Raumschiff und die obere Stufe des Trägers, während die Hauptstufe, dh Fan Erforderlich, um das Raumschiff “Super Heavy” zu starten.

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.