Top 10 Lebensmittel mit bestem Nährwert – Ouest-France Evening Edition

Eine von koreanischen Forschern durchgeführte Studie hat eine Klassifizierung interessanter Lebensmittel erreicht, sowohl hinsichtlich des Energieverbrauchs als auch der Nährstoffe, die der menschliche Körper benötigt. Hier sind die zehn wichtigsten Lebensmittel, die nach ihrem Nährwert kategorisiert sind.

Je nach körperlicher Aktivität benötigt der menschliche Körper jeden Tag Kalorien. Wir sprechen oft über den Kalorienbedarf, aber wir messen ihn tatsächlich in Kalorien (oder 1.000 Kalorien).

Bei Frauen variiert der Tagesbedarf zwischen 1800 Kalorien für mäßige Aktivität (weniger als 30 Minuten pro Tag) und 2000 Kalorien für intensive Aktivität (mehr als eine Stunde pro Tag). Bei Männern ist der Bedarf mit 2.100 Kalorien für mäßige Aktivität und 2.500 bis 2.700 Kalorien für intensive Aktivität höher.

Offensichtlich ist dies durchschnittlich und die Bedürfnisse variieren je nach Alter, Gewicht oder Größe. Wenn die Kalorienaufnahme zu gering ist, ist der Körper auf seine Reserven angewiesen, was zu einem Gewichtsverlust führt. Im Gegenteil, wenn die verbrauchten Kalorien größer sind als die Bedürfnisse des Körpers, speichert dieser den Überschuss, was häufig zu einer Gewichtszunahme führt.

Um gesund zu bleiben, ist es wichtig, eine Diät zu wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Es gibt keine Lebensmittel, die alle notwendigen Nährstoffe liefern können, ohne unseren täglichen Bedarf zu überschreiten.

Ein Kompromiss zwischen Kalorien und Nährstoffen

Andererseits ist es möglich, nahrhafte Lebensmittel ausgewogen zu essen. Sie müssen Lebensmittel finden, die ausreichend Kalorien liefern, aber auch reich an Nährstoffen sind, die für die Funktion des Körpers unerlässlich sind.

Das Essen in einem Fast-Food-Restaurant liefert zum Beispiel mehr als die notwendigen Kalorien, liefert aber normalerweise nicht die Nährstoffe. Wir sprechen von “vollen” Kalorien für diejenigen, die reich an Nährstoffen sind, und von “leeren” Kalorien für diejenigen ohne essentielle Nährstoffe.

READ  The Hubble Telescope reveals rare and fascinating scenes of the collision of six different galaxies

Daher wird ein Lebensmittel mit 100 Punkten wahrscheinlich Ihren täglichen Ernährungsbedarf decken, ohne ihn zu überschreiten. Es ist klar, dass Essen nicht alleine gegessen werden sollte, die Begleitung deckt andere tägliche Bedürfnisse ab.

Im Jahr 2015 untersuchten koreanische Wissenschaftler mehr als 1.000 Arten von Lebensmitteln, gaben ihnen einen Nährwert nach diesem Prinzip und veröffentlichten ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift. Plus eins. Hier sind die Top 10 auf ihrer Liste:

10. Vivano

Schnapper ist ein sehr gesunder Fisch. (Foto: Quest France Archive)

Es ist fettarm und gilt als magerer Fisch. Snapper wird normalerweise in tropischen Gewässern gefunden und liefert 100 Kalorien pro 100 Gramm.

9. Rübenblätter

Rübenblätter, neunter in der Rangliste. (Bild: Pixabay)

Rübenblätter sind reich an Kalzium, Eisen, Vitamin K und B und gelten als sehr nahrhafte Lebensmittel, da sie 22 Kalorien pro 100 Gramm und eine große Vielfalt an Nährstoffen enthalten.

8. Schweinefett

Schweinefett ist hauptsächlich in B-Vitaminen und Mineralstoffen enthalten. Insbesondere ist es gesünder als Lamm oder Rind. Es liefert 632 Kalorien pro 100 Gramm.

7. Mangold

Mangold ist ein kalorienarmes, nährstoffreiches Lebensmittel. (Foto: Philip Wageser / Reuters)

Mangold wird hauptsächlich in der Schweiz und in Frankreich hergestellt und ist ein Gemüse, das von Frühling bis Herbst vorkommt. Es gehört zur Familie der Rüben und ist eine sehr seltene Nahrungsquelle für Betalen, pflanzliche Pigmente, die einen violetten Farbton ergeben. Diese Farbstoffe haben insbesondere antioxidative Eigenschaften. Mangold liefert 19 Kalorien pro 100 Gramm.

6. Kürbiskerne

Kürbiskerne sind sehr kalorienreich. (Bild: Wikimedia Commons)

Kürbiskerne sind eine der reichsten pflanzlichen Quellen für Eisen und Mangan, die ein wesentliches Spurenelement sind. Diese Samen enthalten auch eine signifikante Menge an Kalorien, die 559 kcal pro 100 Gramm beträgt.

5. Chiasamen

Mit 486 Kalorien pro 100 Gramm liefern Chiasamen viele Kalorien. Es enthält aber auch viele Ballaststoffe oder insbesondere Proteine.

READ  Was sind die besten Hochschulen für Computertechnik?

4. Sonnenschutzmittel

Dieser Plattfisch ist eine gute Quelle für Vitamin B1, das ein essentieller Nährstoff für den menschlichen Körper ist. Mit nur 70 Kalorien pro 100 Gramm gehört Zitronensohle auch zu den mageren Fischen.

3. Wolfsbarsch

Seebarsch oder Rotbarsch ist ebenfalls ein magerer Fisch, hat aber einen wichtigen Ernährungsbeitrag. (Bild: Wikimedia Commons)

Der rote Fisch oder Seebarsch ist ein Fisch, der in den tiefen Gewässern des Atlantischen Ozeans vorkommt. Ein Fisch, der reich an Eiweiß und arm an gesättigten Fettsäuren ist. 79 Kalorien pro 100 Gramm.

2. Chermoya-Apfel oder Puddingapfel

Cherimoya, Zweiter in der Rangliste. (Foto: Fotolia)

Cherimoya, Puddingapfel, Cherimoya, wie auch immer der Name lautet, diese kleine Frucht, die ähnlich wie Apfel und Zimt schmeckt, ist ein ausgezeichnetes Essen. Mit 75 Kalorien pro 100 Gramm liefert es Zucker, Vitamin A, C, B1, B2 und Kalium.

1. Mandeln

Mandeln sind sehr fettig, liefern aber viele Nährstoffe. (Foto: Fotolia)

Mandeln sind bekanntermaßen gut für die Gesundheit. Reich an Fettsäuren, fördert es die Herz-Kreislauf-Gesundheit und hilft bei der Bekämpfung von Diabetes. Seien Sie gewarnt, die Kalorien, die sie essen, sind sehr wichtig und enthalten 579 Kalorien pro 100 Gramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.