TV5MONDEplus-Sendeplattform kommt in den Vereinigten Staaten an

„Die Kabelnetzbetreiber Altice, Cox, LUS, Frontier und Hotwire werden sowohl französischsprachigen als auch nicht französischsprachigen Abonnenten die Plattform anbieten können, die über eine Schnittstelle in Englisch und Spanisch sowie Übersetzungen in diese Sprachen verfügt .“, gibt TV5Monde in einer Pressemitteilung an.

Ausgestattet mit französischen, schweizerischen, belgischen, kanadischen und afrikanischen Programmen, die von Filmen, Serien und Dokumentationen bis hin zu Unterhaltung, einschließlich Magazinen und Webkreationen reichen, startete die Plattform am 9. September weltweit mit Ausnahme der USA. in diesem Jahr erwartet wurde) in China und den Niederlanden aus vertraglichen Gründen. Es ist auf allen Bildschirmen und mit Untertiteln in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch, Spanisch und Französisch) zugänglich.

Der allgemeine und kulturelle Katalog besteht aus Filmen, Romanen, Dokumentationen und Nachrichtenmagazinen, die von TV5MONDE produziert wurden, aber auch – und vor allem – von „Besser und nachhaltiger“ Programme der Partnerfernsehsender RTBF, France Télévisions, Radio-Canada, Télé-Québec, TV5 Québec Canada, Schweizer Radio und Fernsehen (RTS) und Radio France Internationale (RFI).

Französischsprachige Plattform

Die Plattform startete im September mit einer Auswahl von bereits 2.500 Programmstunden. Letztendlich sollten rund 5.000 Stunden, aufgeteilt in 11 Kategorien, zu sehen sein und TV5MONDE versprach beim Start weitere 150 Stunden jeden Monat. Die Plattform bietet auch knapp 400 Stunden Programm für Jugendliche.

sich vorstellen “Alternative auf Französisch” Für US-Giganten wie Netflix erklärte dann TV5Monde-CEO Yves Bigot unter Berufung auf ein Problem „Die Souveränität der frankophonen Planeten“.

Mit diesem Video on Demand, “TV5MONDE reagiert auf neue Verbraucherpraktiken” Bestimmt Verschiedene Geräte: Fernseher, Smartphones, Computer und Tablets, besteht auf der Pressemitteilung.

„Dieser neue Service, der bei der Einführung in Louisiana, dem Land der französischsprachigen Welt, über Cox- und LUS-Distributoren Priorität hat, wird in den kommenden Monaten auf alle TV5MONDE-Betreiber in den USA ausgeweitet.“, wurde hinzugefügt.

READ  Kriegszauberer: Benedict Cumberbatch im Film Jurassic World's War

Ein weiterer Schauspieler sollte bald in Uncle Sams Land in ähnlicher Statur eintreffen: Mitte März kündigte France Channels den Start seiner Vorsommer-US-Abo-Streaming-Plattform (6,99 US-Dollar pro Monat) “France Channel” an, die darauf abzielt, Werbung zu machen Französische Kultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.