Samstag, Juni 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartWorldUkrainische Experten trafen in Polen ein, um an der Untersuchung zur Bestimmung...

Ukrainische Experten trafen in Polen ein, um an der Untersuchung zur Bestimmung der Quelle der Rakete teilzunehmen

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky sagte in einem Online-Interview des Bloomberg New Economy Forum, Singapur, dass ukrainische Beobachter den Ort in Ostpolen besuchen werden, wo am Dienstag eine Rakete gelandet ist und zwei Menschen getötet hat. Das Staatsoberhaupt bestätigt auch, dass die Granate von der russischen Armee abgefeuert wurde, die damals massive Bombenangriffe auf die Ukraine durchführte Bologna und die Westmächte Zugunsten der Hypothese eines versehentlichen Starts der ukrainischen Luftverteidigung.

Nach Angaben der polnischen Regierung ist die Entscheidung noch nicht gefallen, aber es ist möglich, dass ukrainische Beobachter den Ort der Explosion besuchen dürfen, der 6 km von der Grenze entfernt liegt. „ein Team polnischer und amerikanischer Ermittler vor Ort“Jakob Komuch, diplomatischer Berater des polnischen Präsidenten Andrzej Duda, gegenüber TVN 24. Die Ukrainer baten darum, auf die Umfrageseite zugreifen zu können. Wenn beide Parteien [Varsovie et Washington] Stimmen Sie zu, ich weiß, dass es von den Amerikanern keine Einwände geben wird, dass der Zugang möglicherweise bald gewährt wird., er fügte hinzu. Jacek Siwiera, Leiter des Nationalen Sicherheitsbüros, erklärte via RMF FM, dass Andrzej Duda seines Wissens nach nicht gegen die Anwesenheit ukrainischer Beobachter sei.

Siehe auch  "Sonderbeauftragter" am Donnerstag, 5. Mai 2022 - Frankreich, 2.-5. Mai 2022