Zwei Monate vor der WM in Katar macht sich England Sorgen

Fünf Spiele ohne Sieg, Abstieg in die B-Liga, Ineffektivität vor dem Tor… Die Mannschaft von Gareth Southgate befindet sich zwei Monate vor der WM in turbulentem Terrain. Letzter Test am Montag gegen Deutschland (20.45 Uhr).

Freitag, 23. September 2022, Stadion San Siro in Mailand. England verlor gerade im Fünfer gegen Italien (1:0).e Tag der Liga der Nationen, eine Niederlage, die für die Männer von Gareth Southgate gleichbedeutend mit dem Abstieg in die B League ist. Beim Schlusspfiff gaben die 4.000 englischen Fans, die angereist waren, ihr Team nicht auf, und auf einer Reihe von Tribünen ertönten Pfiffe. „ Ich verstehe die letzte Reaktion aufgrund unserer Ergebnisse in diesem Wettbewerb, Ich habe den Trainer bei einer Pressekonferenz eingefangen. Es ist eine völlig verständliche emotionale Reaktion. »

Das erste Turbulenzgebiet des Bundesstaates Southgate

Das drei schwarz Tatsächlich schnitt er in der Nations League nicht wirklich gut ab, holte nur 2 Punkte in 5 Spielen und wurde im Juni zu Hause gegen Ungarn geschlagen (0-4). Und vor allem traf er nur einmal, mit einem Elfmeter von Harry Kane gegen Deutschland (1:1). Eine Inkompetenz vor dem Tor, die sich Gareth Southgate nicht erklären kann. „ Es ist nicht wirklich einfach herauszufinden, warum wir uns nicht angemeldet habenEr erklärte vorher, er ziehe es vor, die positiven Punkte zu behalten. Es fällt mir schwer, unsere Leistung zu sehr zu kritisieren. Wir hatten mehr Ballbesitz, mehr Schüsse, mehr Torschüsse. Wir haben über einen großen Teil des Spiels sehr gut gespielt. Es gab viele gute Soloauftritte, und der Gruppenauftritt ist ein Schritt in die richtige Richtung. »

Siehe auch  Echte Hoffnung für Füchse

Dies ist das erste Problemgebiet im Bundesstaat Southgate, das bisher sehr gute Ergebnisse an der Spitze des Auswahlverfahrens erzielt hat. Die Engländer, Halbfinalisten der WM 2018 in Russland und unglücklicher Finalist der EM 2020 (gespielt 2021), flogen mit acht Siegen, zwei Unentschieden und vor allem mit durchschnittlich 4 Toren pro Spiel über ihre WM-Qualifikationsgruppe hinaus. . Aber wie fern scheint diese Zeit!

Der letzte Test gegen Deutschland

Gareth Southgate spricht von einem Schritt in die richtige Richtung, aber Englands Leistung gegen Italien sah aus wie ein Verliererteam “, sagte der Journalist Sky Sports Peter Schmidt. „ Zwei Monate vor Katar konnte England im Spiel kein Tor erzielen, und der Angriff ist vom Rest der Mannschaft isoliert. Es ist 22 Jahre her, seit sie drei Spiele ohne Tor ausgetragen haben. »

Wenn es Southgate nicht gelingt, dieses Team in den nächsten zwei Monaten wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wird England unter großem Druck stehen, in Katar um die Ecke zu kommen. Die Weltmeisterschaft rückt für seine Teamkollegen von Harry Kane, die eine ziemlich erschwingliche Gruppe mit Konfrontationen gegen die Vereinigten Staaten, Wales und den Iran geerbt haben, gegen die sie am 21. November in ihren Wettbewerb starten werden, bereits mit großen Schritten näher. Trotz Kritik von Presse und Anhängern, Gareth Southgate zieht Gareth Southgate vor, sich nicht zu viele Sorgen zu machen, mit dem erklärten Ziel. Junge Menschen auf dem richtigen Weg halten „.“ Ich muss die Spieler davon überzeugen, was sie tun. »

Siehe auch  Die Premier League will ein All-Star-Match mit Spanien, Italien und Deutschland veranstalten

Für ihn „ Kameraden Es bleibt nur noch eine Chance, die Nation vor Katar, Montagabend (20.45 Uhr) gegen Deutschland, am letzten Spieltag des Völkerbundes zu beruhigen. Ein Spiel ohne Sportwetten, aber sehr wichtig für die Moral unserer Nachbarn auf der anderen Seite des Kanals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert