Ausländische Schüler suchen in Reims nach Gastfamilien


Jugend-, Studien- und Reiseverband Vom Ministerium für Jugend und Sport genehmigt, suchen wir freiwillige Familien, um junge ausländische Schüler für Aufenthalte von 5 bis 10 Monaten willkommen zu heißen. Diese jungen Leute kommen nach Frankreich, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und unsere Kultur zu entdecken, indem sie einfach das tägliche Leben ihrer Gastfamilie teilen. Meistens 15-17 Jahre alt.

Für Aufenthalte von 5 bis 10 Monaten

Viele von ihnen möchten in Reims und Umgebung bleiben. Unter ihnen wird beispielsweise Smila, eine 16-jährige Deutsche, am 28. August für einen fünfmonatigen Aufenthalt in Frankreich eintreffen. Zu seinen Hobbys zählen Boxen, Fitness, Reiten, Fußball sowie Lesen und Musik. Möchte bei einer Nichtraucherfamilie wohnen. Andere junge Deutsche und Italiener … warten auf eine Familie. Sie sind gegen zivilrechtliche Haftung und Krankheit versichert. Sie werden auf Halbpension unterrichtet; Sie zahlen für Schulmaterial, Transport und Kantinenkosten. Sie haben Taschengeld, um ihre persönlichen Ausgaben zu decken.

Sie bleiben für die Dauer ihres Aufenthalts in der Verantwortung der Föderation. Joëlle Billard, die regionale Korrespondentin des Vereins, setzt die Schulregistrierungsverfahren fort, trifft sich mit interessierten Familien, bleibt mit ihnen in Kontakt und sorgt für die Nachsorge der Jugendlichen während des gesamten Aufenthalts.

Informationen unter 06 42 97 85 99 oder joelle.billard-caron@wanadoo.fr

READ  Längere Haft, höchstwahrscheinlich am 5. Januar angekündigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.