China fordert Joe Biden auf, „vorsichtig“ zu sein und jeden „Kompromiss“ bei seiner Souveränität abzulehnen

Der US-Präsident sagte, die Vereinigten Staaten seien bereit, Taiwan militärisch zu verteidigen.

Artikel von

veröffentlicht

Aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

Ein neuer Schritt wurde getanSpannungen zwischen China und Taiwan. China hat Joe Biden eingeladen, “Vernunft” Nach Äußerungen des US-Präsidenten, in denen er die Bereitschaft seines Landes bekräftigte, Taiwan im Falle einer Invasion der chinesischen Armee militärisch zu verteidigen. Und bei Fragen im Zusammenhang mit seinen Kerninteressen, wie seiner Souveränität und territorialen Integrität, wird China keinen Raum für Kompromisse lassen.”Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, sagte Reportern.

Auf die Frage nach der Möglichkeit einer US-Militärintervention zur Verteidigung Taiwans während eines von CNN ausgestrahlten Austauschs mit Wählern in Baltimore, antwortete Joe Biden während eines von CNN ausgestrahlten Austauschs mit Wählern in Baltimore: “Ja, dazu sind wir verpflichtet.” Diese Aussage widerspricht der seit langem etablierten Politik der Vereinigten Staaten„Strategische Unklarheit“Washington hilft Taiwan beim Aufbau und der Stärkung seiner Verteidigung, ohne ausdrücklich zuzusagen, im Falle eines Angriffs Hilfe zu leisten.

Während eines Interviews in diesem Sommer auf ABC hat der US-Präsident tatsächlich ein ähnliches Versprechen gemacht, als er von . sprach“Heilige Verpflichtung” Um die NATO-Verbündeten in Kanada und Europa zu verteidigen, und Gleiches gilt für Japan, Südkorea und Taiwan..

Siehe auch  Vier Frauen in Masar-i-Sharif getötet, darunter Frozan Sanvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.