Deutschland: Neuer Beschlagnahme

immer noch so schrecklich, Das deutsche Team bleibt mehr denn je im Rennen um den Einzug ins vierte Finale der Nations League. Nach vier Spielen ungeschlagenMannschaft ist Zweiter in Gruppe 3.

Zwei Tage vor Ende dieser Gruppenphase liegt das Schicksal der Mannen von Hans-Dieter Flick in ihren Händen, denn sie treffen am Freitag in der Red Bull Arena in Leipzig auf den Tabellenführer Ungarn, der nur einen Punkt Vorsprung zählt. Deutschland. Allerdings wird dem deutschen Trainer dieser Schock von der Tabellenspitze zweier Führungskräfte vorenthalten.

legendärer Torhüter, Manuel Neuer ist ebenso wie Mittelfeldspieler Leon Goretzka positiv auf Covid-19 eingestellt und verliert somit. Auch beim nächsten Aufeinandertreffen am Montag, 26. September, in Wembley gegen England, werden der 36-jährige Torhüter mit 113 Länderspielen und sein Teamkollege beim FC Bayern München fehlen.

Das Unglück der einen ist das Glück der anderen. Barcelonas letzte Festung, Marc-Andre ter Stegen, muss den Käfig halten, und Hoffenheims Oliver Bowmann wurde als dritter Torhüter in die Gruppe aufgenommen. Auch Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Julian Brandt hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Diese Trennung führte zur Abberufung des Wolfsburger Spielers Maximilian Arnold.

Auf portugiesischer Seite wird der spanische Delphin in Gruppe 2, Selecao, ohne seine großen Kanten ins Herz der Abwehr rücken, Pepe. Der Porto-Spieler leidet an körperlichen Problemen, die bei medizinischen Untersuchungen festgestellt wurden.

Siehe auch  Die Aufsteiger der Premier League haben den deutschen CEO Bernd Reichert ernannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert