Direct – Deutschland wird im Juni einen Impfstoff für Jugendliche eröffnen

Angst vor der Teilnahme am Sommer in Baka

Vermeiden Sie die Menschenmassen, um die Natur zu schützen, ohne den Tourismus zu entmutigen, der das Herz der Wirtschaft bildet: Die bei Franzosen und Ausländern sehr beliebte Region Provence-Alpes-Côte d’Azur möchte einige Besucher zu weniger bekannten Orten umleiten, um eine solche zu vermeiden unerträglicher Sommer. Überlastung, Überlastung oder Überlastung.

“Wir müssen für andere Orte werben als die, die normalerweise von den Tourismusbüros oder den Medien hervorgehoben werden. Wir haben große Gebiete und es gibt noch andere Juwelen zu entdecken”, betont Beric Navizette, Leiter des Concierge-Dienstes. Die Verbindungen bestehen zum Ecrins-Nationalpark, einem von zehn Nationalparks in Frankreich im Süden der Alpen.

In diesem Jahr erwartet die Region Provence Alpes Cote d’Azur mit ihrer Mittelmeerküste, vier nationalen Naturparks und neun Regionalparks von der Camargue-Ebene bis zum “Colorado Provencal” in Le Brun eine große Anzahl von Franzosen. Kunden. Aber auch Aliens.

Dennoch hofft sie, “viele Menschen am selben Ort und zur selben Zeit” zu vermeiden, wie Francois de Canson, Leiter der Regionalen Tourismuskommission, beim Start einer Kampagne für “verantwortungsbewussteren Tourismus” in Raphèle betonte -les-Arles, in den Alpilles.

READ  Park Geun-hye: The Supreme Court of South Korea has upheld the 20-year prison sentence of a former leader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.