Einreise nach Marokko: Mögliche Erleichterungen in den kommenden Tagen (Professor Al-Mutawakel)

Am 8. April führte das Gesundheitsministerium ein Wiegen vorübergehend Um das Staatsgebiet zu erreichen Am Meer. Sie besteht in der Möglichkeit, einen Impfpass vorzulegen wo Negativer PCR-Test vor weniger als 72 Stunden.

in diesem Moment, Dieses Verfahren gilt nur für MeereseintrittspunkteBis zur „Verabschiedung eines einheitlichen Gesundheitsprotokolls, um das Staatsgebiet zu erreichen“. So wurde es bisher nicht auf Flughäfen angewendet, wo Reisende, die in Marokko ankommen, einen Impfpass vorlegen müssen. Und PCR-Test.

Reiseveranstalter warten immer noch auf die Einhaltung des Zugangsprotokolls auf nationalem Territorium, aber auch von Touristen und Marokkanern mit Wohnsitz im Ausland (MRE), die nach Marokko reisen möchten, ohne diese doppelte Anforderung erfüllen zu müssen.

Media 24 kontaktierte Experten und Mitglieder der wissenschaftlichen und technischen Komitees (gegen Covid-19 und Impfung) und empfahl die rasche Lockerung der Einreisebestimmungen nach Marokko, indem die bestehenden Verfahren koordiniert wurden.

„Wir werden uns wahrscheinlich in den nächsten Tagen besser fühlen.“

Professor Saeed Mutawakil, Mitglied des wissenschaftlichen und technischen Ausschusses zur Bekämpfung von Covid-19, stellt fest, dass „die Wiederaufnahme des Seeverkehrs darauf abzielt, einen kommerziellen Schub zu geben. Daher gab es eine Beschleunigung des Prozesses, um den Austausch mit mehr Liquidität zu ermöglichen.“ , zumal „die gesundheitliche Situation viel beruhigender ist“.

Professor Mutawakel glaubt, dass Marokko ausreichen wird „Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie sich in den kommenden Tagen besser fühlen werden.“. Er plädiere dafür, die Erleichterungen für Seereisende „an die Fluggesellschaften anzupassen“. Relax, sagt er, sollte allgemein sein und nicht nur über Länder im grünen Bereich. Dies gilt, solange es beim Trading keine gefährlichen Variablen gibt.

Siehe auch  Die Türkei prangert die von der österreichischen Regierung vorgelegte "Karte des Islam" als "inakzeptabel" an.

Omicron ‚XE‘ Untervariante Es gibt Entscheidungsträgern Denkanstöße. Höchstwahrscheinlich werden wir jedoch in den kommenden Tagen daran arbeiten, die Dinge zu koordinieren“, sagt Professor Mutawakel.

Impfung oder PCR-Test bestehen: nicht beides gleichzeitig

Dr. Saeed Afif, ein Mitglied des wissenschaftlichen und technischen Ausschusses für Impfungen, der von Media 24 erreicht wurde, hielt dies für notwendigBeschleunigen Sie die Harmonisierung der Gesundheitsbedingungen für alle Reisenden, unabhängig vom Einreiseort.

„Aus rein wissenschaftlicher Sicht macht der Unterschied zwischen dem Hygieneprotokoll für die Einreise auf dem Seeweg und dem für Flughäfen keinen Sinn. Wir ziehen es immer vor, den hygienischen Aspekt zu respektieren. Wir setzen (in Marokko, Anm. d. Red.) so Andere Länder, die in der grünen Zone klassifiziert sindermöglicht es, die gleichen Verfahren anzuwenden, d.h. Personen, die keinen Impfpass haben, einen negativen PCR-Test vorzulegen und denen, die einen Impfpass haben, einen Impfpass vorzulegen Nicht beides gleichzeitig.fortgesetzt.

„Man muss kurzfristig denken, gerade anlässlich von Eid, das im Ausland lebende Marokkaner dazu ermutigen wird, nach Marokko zurückzukehren. Einige große Familien werden trotz Impfung hohe Summen für PCR-Tests zahlen müssen. Da muss man nachdenken.“ Erleichterung ihrer Reise. Wenn es an der Gesundheitsfront etwas Neues gibt, werden sich die Behörden anpassen“, fügt Dr. Afif hinzu.

Die gleiche Geschichte ist bei Professor Jaafar Heikal, einem Epidemiologen, Spezialisten für Infektionskrankheiten und Gesundheitsökonom. „Wenn sich die Gesundheitssituation in den kommenden Monaten ändert, wird sich die öffentliche Politik anpassen.“ Aber vorerst, versichert er, „sind marokkanische epidemiologische Daten (Häufigkeit, Schweregrad, Krankenhausaufenthalt, Wiederbelebung usw.) grün.“

„Diese Indikatoren waren nicht besser als im März 2020. Sie sind vielmehr ausgezeichnet. Außerdem erhielten 80 % der Bevölkerung die Erstimpfung, 17 % die dritte Dosis und 1,2 Millionen Menschen wurden infiziert. Wir haben eine komfortable Herde.“ Immunität gegen die Fair genug und schützend genug.“

Siehe auch  Globales Pandemie-Update

Letzterer kommt zu dem Schluss: „Wir müssen bei der Sicherstellung der epidemiologischen Überwachung immer wachsam und wachsam sein. Dies erfordert jedoch keine übermäßig restriktiven Maßnahmen; die Verhältnismäßigkeit muss gewährleistet sein. Viele Menschen riskieren, aufgrund der hohen Preise für PCR-Tests in Europa nicht nach Marokko zu kommen, z B. B. 48 Stunden vor Abflug oder eingeschränkt möglich, so dass für diese Personen ein Wechsel des Urlaubsziels droht, aufgrund des aktuellen Gesundheitszustandes jedoch nicht erforderlich ist, sowohl einen negativen PCR-Test als auch einen zu beantragen Impfgenehmigung, nach Marokko zu kommen und sich zu entspannen. In diese Richtung ist auf gesundheitlicher Ebene gerechtfertigt, aber auch auf wirtschaftlicher und psychologischer Ebene, letztere betrifft vor allem die Bürger.“

Einreise nach Marokko: Impfung oder PCR-Test bestehen? Minderung erforderlich

Sarah Abreez

15. April 2022 um 15:56 Uhr

Bearbeitet am 15. April 2022 um 17:02 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.