Frankreich schlägt eine Resolution für einen Waffenstillstand bei den Vereinten Nationen vor

Hypothetische Sitzung des UN-Sicherheitsrates zur Lage im Nahen Osten am 16. Mai 2021.- Lev Radin / Sipa USA / SIPA

Wäre der vierte Versuch der richtige? Am Dienstag schlug Frankreich dem UN-Sicherheitsrat in Abstimmung mit Ägypten und Jordanien eine Resolution vor, in der ein Waffenstillstand im Irak gefordert wird. Der Konflikt zwischen Israel und GazaMit dem Risiko, die Vereinigten Staaten auszurauben.

Während eines Treffens zwischen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah El-Sisi und dem jordanischen König Abdullah II per Videolink „einigten sich die drei Länder auf drei einfache Elemente: Das Schießen muss aufhörenDer Elysee sagte, die Zeit für einen Waffenstillstand sei gekommen, und der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen sollte diese Angelegenheit aufgreifen. Während einer geschlossenen Sitzung des Sicherheitsrates, der vierten in acht Tagen, sprach Frankreich laut Diplomaten in New York über die Resolution.

Stimmen Sie “so schnell wie möglich” ab

Mehrere Mitgliedstaaten des Sicherheitsrates teilten AFP am Dienstagabend mit, dass sie den französischen Text, der laut einer diplomatischen Quelle “kurz und einfach” sein würde, noch nicht erhalten hätten.

Ein anderer Diplomat, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, dass er nicht nur die “Einstellung der Feindseligkeiten” fordere, sondern auch “den Menschen, die sie benötigen, Zugang zu humanitärer Hilfe gewähren” wolle. Auf die Frage, wann Frankreich im Sicherheitsrat eine Abstimmung beantragen könne, antwortete ein Diplomat, der ebenfalls unter der Bedingung der Anonymität sprach: “Je mehr desto besser, desto besser.”

Frankreich, das seit mehreren Tagen einen schnellen Waffenstillstand fordert, hat erklärt, es unterstütze die von Ägypten geführte Vermittlung. Emmanuel Macron und sein ägyptischer Amtskollege, die zwei Tage in Paris sind, um an einem Gipfeltreffen über afrikanische Volkswirtschaften teilzunehmen, sprachen am Montag ausführlich über dieses Thema und beschlossen am Dienstag, Jordanien um Unterstützung zu bitten. Der französische Präsident traf auch seinen tunesischen Amtskollegen Kais Saied, dessen Land derzeit nicht ständiges Mitglied des Sicherheitsrates ist und somit die arabische Welt vertritt.

Amerikanisches Veto

Der französische Resolutionsvorschlag kommt, als die Vereinigten Staaten den UN-Sicherheitsrat für acht Tage blockierten, um laut diplomatischen Quellen eine einfache Erklärung zum Konflikt zu verabschieden. Washington hat drei Vorschläge aus China, Tunesien und Norwegen abgelehnt. Gleichzeitig sagte Joe Biden am Montag zu Benjamin Netanyahu Er “unterstützte” den Waffenstillstand.

Während eines geschlossenen Treffens: “Wir haben dem Vorschlag unseres französischen Kollegen im Rat zugehört, und was China betrifft, so unterstützen wir mit Sicherheit alle Bemühungen, die das Ende der Krise und die Rückkehr des Friedens im Nahen Osten erleichtern. Der chinesische Botschafter an die Volksrepublik China. “Zhang Jun, der derzeitige Vorsitzende des Rates, sagte im Mai: Vor einer kleinen Anzahl von Journalisten erklärte der stellvertretende Botschafter Russlands bei den Vereinten Nationen, Dmitry Poliansky, gegenüber AFP, dass zusätzlich zu Chinas ausdrücklicher Unterstützung für Nach dem französischen Resolutionsentwurf ist Russland auch geneigt, den Text anzunehmen.

READ  Ein Mann, der des Diebstahls verdächtigt wird, stirbt nach einer spektakulären Verfolgungsjagd und Schießerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.